„Im Schmerz geboren“: Die lustigen Outtakes des Erfolgs-Tatorts

Selten erhielt ein Tatort so viel Vorschusslorbeeren, die im Nachhinein von den Zuschauern bestätigt wurden: „Im Schmerz geboren“, der neueste Tatort aus Wiesbaden, erreichte am gestrigen Sonntag, 12. Oktober, beinahe zehn Millionen Zuschauer und fuhr damit den unangefochtenen Tagessieg ein.

Ulrich Tukur und Ulrich Matthes lieferten darin sich ein geniales Duell. Nie gab es so viele Tote, nie war die Musik schöner, nie die Regiearbeit so fortschrittlich und kühn.

You FM veröffentlichte nun ein Outtake-Video, das zeigt, wie lustig es bei den Dreharbeiten zuging. Mit Versprechern, Lachanfällen, verschüttetem Kaffee und einem Bösewicht, der in der Zugtür hängenbleibt.


Maximilian Brückner im „Hindafing“-Interview: „Eine Szene wird erst richtig böse, wenn der Schmerz beginnt“
Weiterlesen