Highlight: Diese Musiker haben die meisten Instagram-Follower

Jay-Z & Beyoncé: Alle Infos zu Tickets für Köln und Berlin

Jay-Z und Beyoncé kommen im Sommer für zwei Konzerte ihrer gemeinsamen „On The Run II“-Tour nach Deutschland. Am 28. Juni gastiert das wohl einflussreichste Musikerpaar der Welt im Berliner Olympiastadion, bevor es am 3. Juli ins Kölner RheinEnergie Stadion bittet.

Trotz der enormen Größe der Konzert-Locations sind die Tickets für die beiden Shows äußerst begehrt, weshalb der Vorverkauf sich etwas kompliziert gestaltet:

Bereits seit Mittwoch, dem 14. März, haben Beyoncé-Fanclub-Mitglieder und Tidal-Abonnenten die Möglichkeiten, Eintrittskarten zu erstehen. Wie genau das funktioniert, wird auf der Website des Streamingdienstes und auf Beyoncés Website erläutert. Darüber hinaus haben, ebenfalls bereits seit Mittwoch, Kunden des Kreditkartenanbieters Citi ein exklusives Vorverkaufsrecht, das jedoch am morgigen Samstag, dem 17. März, um 17 Uhr endet. Alle Informationen dazu könnt ihr der Citi-Website entnehmen.

Extra-Tickets für die erste Reihe

Seit heute läuft wiederum der Vorverkauf des Konzertveranstalters LiveNation. Um also bereits Tickets abzustauben, bevor diese in den allgemeinen Vorverkauf gehen – der am Montag, den 19. März, 10 Uhr, startet –, müsst ihr euch als Kunden auf der Website von LiveNation registrieren. Anschließend werdet ihr nach dem Passwort gefragt, mit dem ihr den exklusiven Vorverkauf nutzen dürft. Dankenswerterweise hat der Konzertveranstalter dieses für Jedermann einsehbar hinterlegt. Es lautet: OTRIIGERMANY.

Die Preise für die Eintrittskarten starten bei 34,90 Euro für einen Sitzplatz unter dem Stadiondach. Kurios dabei: Wählt ihr diese Preisstufe aus, werden euch in der interaktiven Stadiografik keine Plätze angezeigt.

Für einen Stehplatz im Innenraum zahlt ihr 92,40 Euro. Wer noch näher an die – wenn man der interaktiven Grafik glauben mag – gigantische Bühne möchte, kann für 109,65 Euro sogenannte Front-Of-Stage-Tickets erstehen.

Darüber hinaus bietet LiveNation eine ganze Reihe an Ticketpaketen, die euch beispielsweise einen verfrühten Einlass ermöglichen und so eure Chance auf die erste Reihe erhöhen.

Der Kauf für beide Konzerte ist auf vier Tickets begrenzt. Der allgemeine Vorverkauf wird ab Montag, dem 19. März, vom Online-Anbieter Ticketmaster durchgeführt.


Thom Yorke kündigt exklusives Deutschlandkonzert 2020 an
Weiterlesen