Kanye West spricht über Kollabo-Album mit Drake

von

Am Mittwoch stellte Kanye West seine bereits vierte „Yeezy Season“-Kollektion vor und führte am Rande der Vorbereitungen zur Fashion Show im New Yorker Roosevelt Park eines seiner raren Magazin-Interviews. „Yeezy“ verfolgt nämlich seit Jahren die Politik, nur mit Live-Medien wie TV und Radio zu sprechen, um so der Gefahr eines Missinterpretierens seiner Worte durch Journalisten zuvor zu kommen.

Für die US-amerikanische Vogue, mit deren Herausgeberin Anna Wintour West seit Jahren eine innige Freundschaft verbindet, machte er nun eine Ausnahme und sprach nicht nur über Mode und seine anstehenden Projekte, sondern auch über Musik.

„Wir arbeiten nur ein wenig zusammen an neuer Musik, an einer ganzen Menge Musik sogar, wir haben einfach Spaß zusammen im Studio abzuhängen“, verriet „Ye“, angesprochen auf die Gerüchte, dass er mit Drake an einem Kollabo-Album arbeite. „Ja, wir arbeiten an einem Album – und es kommen einige spannende Dinge in naher Zukunft auf euch zu.“ Wann genau „in naher Zukunft“ sein könnte, wollte West jedoch nicht kommentieren.

Während des Interviews kam das Gespräch auch auf Wests kontrovers diskutierten Casting-Aufruf für seine „Yeezy Season 4“-Show: Der Rapper und sein Team wiesen darauf hin, nur auf der Suche nach „multiracial women“ zu sein – was eine Lawine der Empörung mit sich brachte. West versteht die Aufregung jedoch überhaupt nicht.

„Wie beschreibst du die Idee alle Variationen von Schwarz haben zu wollen? Wie erklärst du das richtig?“, fragte er rhetorisch seinen gegenüber und schob nach: „Die zehntausenden von Menschen, die bei den Castings aufgetaucht sind, schien die Beschreibung nicht zu stören.“

Vor der Premiere seiner neuen Mode-Kollektion spielte Kanye West zwei ausverkaufte Konzerte im New Yorker Madison Square Garden. Wie bei allen anderen Stopps der „Saint Pablo“-Tour auch im „Big Apple“ im Gepäck: die schwebende Bühne.

t:Kanye West spricht über Kollabo-Album mit Drake


Am Donnerstag startete Wests Tour zu seinem aktuellen Album THE LIFE OF PABLO – und „Yeezy“ versetzte jeden einzelnen Besucher ins Staunen.auf Musikexpress ansehen


Drake über die Grammys 2021: „Zu viele vergessene Namen“
Weiterlesen