Keine Zeit? Kubricks „2001“ in 256 Bildern und 40 Sekunden

von
... verpacken mehrere Stunden Filmgeschichte in wenige Sekunden.

Ehrlich gestanden sind wir große GIF-Fans: Egal ob elegante Cinemagraphs oder die besten Szenen der gestrigen Serienepisode als GIF-Folge, in Zeiten schneller Informationsaufnahme scheint das angestaubte Format sich immer wieder neu zu erfinden. 

Ein neuer Trend lässt uns jedoch mit Stirnrunzeln und Kopfkratzen zurück: Full Movie GIFs. Hier destillieren motivierte Filmfreunde aus der gesamten Laufzeit diverser Klassiker eine tonlose GIF-Version. Der Sinn dahinter beispielsweise Kubricks „ 2001 – Odyssee Im Weltall“ auf 256 Bilder und knapp 40 Sekunden Laufzeit einzudampfen erschließt sich uns noch nicht ganz, als merkwürdigen neuen Trend wollen wir es dennoch nicht vorenthalten. Deshalb hier vier große Filme, ganz klein:

2001

2001

Enter The Void

2001

There Will Be Blood

2001

Apocalypse Now

Apocalypse Now



Zum 50. Todestag: 12 Fakten über Martin Luther King und Musik
Weiterlesen