Lollapalooza Berlin stellt Fashionpalooza vor

von

Berlin wird im Spätsommer nicht nur um ein Festival, sondern auch um ein Modeevent reicher sein: Das Lollapalooza Festival, das vom 12. – 13. September 2015 erstmals in Deutschland stattfindet, erweitert sein eigenes Programm um ein sogenanntes Fashionpalooza.

Seitens der Veranstalter heißt es, „die Liaison von Musik und Mode“ verwandele den kompletten Hangar 4 des Flughafens Tempelhof in eine „Fashionwelt der Superlative“. Konkret sollen Programme, Workshops, Entertainment-Tools und kreative Interaktionen zum Mitmachen und Verweilen einladen. Zuschauer würden so zu Teilnehmern der Markenerlebnisse, Modebrands zu „kreativen Kollaborateuren“ der Besucher. Mehr noch: „Als Spiegelbild einer modernen Stadt“ integriere Fashionpalooza „Markenidentitäten in urbane Erlebniselemente und kreiert eine Entertainment-Plattform: Eine Inszenierung angesagter Modemarken, Lifestylebrands und aufregender Fashion- Newcomer“.

Präsentiert wird Fashionpalooza von einem großen Online-Versandhandel, weitere Markenpartner und Programmaktivitäten sollen in den nächsten Wochen bekanntgegeben werden. Ein Besuch des Fashionpalooza ist für Besucher des Lollapalooza Berlin kostenlos.

Beim Lollapalooza Berlin werden unter anderem Deichkind, Beatsteaks, The Libertines, Macklemore & Ryan Lewis, Seeed und Sam Smith auftreten.


Von Idles bis Lady Gaga: Das sind Eure 10 Songs des Jahres 2018
Weiterlesen