Lüften Mouson Arts & Music Festival 2012

von

Lüften-Festival

Musik in der Jahrhunderthalle in Frankfurt-Höchst: Vom 22. bis 24. Juni findet dort erstmals das Lüften Mouson Arts & Music Festival 2012 statt, das „3 Days of Arts and Music“ verspricht.

Gleich beim Festivaldebüt haben die Veranstalter sich ein hochkarätiges Line-Up sichern können: Es treten unter anderem Jan Delay & Disko No.1 auf, The Shins, James Blake, The Notwist und Get Well Soon – im Rhein/Main-Gebiet wechselt sich also ein Highlight nach dem anderen ab. Und in den Clubräumen wird ab 2 Uhr bis in den Morgen getanzt.

Auf dem Gelände und in der Halle gibt es – 60 Stunden lang – Konzert, Aktion, Auktion, Happening, Installation, Lounge, Club, Camping, Kino, Rodeo und Video – die Grenzen zwischen den einzelnen Kunstformen verschwinden. Ein wahres interdisziplinäres Festival.

Alle bisher bestätigten Musiker und Bands:

JAN DELAY & DISKO No. 1 (D) / THE SHINS (US) / DEXYS (UK), JAMES BLAKE (UK) / THE WHITEST BOY ALIVE (D) Sharon Jones & The Dap Kings (US) / The Notwist (D) / The Low Anthem (US) Kakkmaddafakka (NO) / Get Well Soon (D) / Dillon (D) / Jamie N Commons (UK) Morning Parade (UK) / Other Lives (US) / Peaking Lights (US) / Palais Schaumburg (D) Ja, Panik (D) / My Brightest Diamond (US) / Jacques Palminger: LSD Lecture (D) Darkness Falls (DK) / Kristof Schreuf (D) / Okta Logue (D)

Das ist aber noch nicht alles:

Das Lüften-Festival bietet Deutschlands erste „Artcargobay“: Über 70 Künstler präsentieren ihre Werke – in schrottreifen Autos, Last- und Wohnwagen sowie Oldtimern. Und über das gesamte Areal der Jahrhunderthalle verteilt werden originale Cocktail-Lounges und -Terassen errichtet.

Alle bisher bestätigten Künstler:

Lucas Abela (AU), Oliver Augst (D), Ed Baga (D), The Bambam Collective (D), Anne Lina Billinger (D) & Lena Henke (D), b-men (Marc Bijl / Manfred Peckl / Andreas Schlaegel / Marcus Sendlinger) (D), Marcel Bontempi (D), Mariola Brillowska (D), The Caravan Gallery (UK), Pete Christie (D), The Citizen’s Band, Consume (Tony Hunt / Daniel Kohl / Christian Panzer) (D), CRYPT (Nik Geene / Erik Lavesson / Timothy Furey) (NZ/SE/IR), Anja Czioska (D) & Dana Zeisberger (D), Paul Donda (D), Dry The River, Nicolaj Dudek (D), et al. (INT), Thomas Erdelmeier (D), Andreas Exner (D), Face Hunter (CH), Timothy Furey (IR) & Erik Lavesson (S), Rolf Graf (CH),  Gravenhurst, Oliver Hafenbauer, hel5 (Helga Schmidhuber) (D), Gerd Janson, Harald Köhneke (NL), Lauer, Martin Liebscher (D), Tanja Martinho Alves (D) & Sylvain Merot (F), Massimilliano Pagliara, Messieurs Delmotte (B), Allan Mothchart (UK), Shane Munro (UK), NCNP, Wit.h & De Figuranten (B), Jörg Niehage (D), de Player (NL), Dan Reeder (US) & Harri Schemm (D), Reverend Beatman (CH), Andreas Rohrbach (D), Axel Rössler, Short Film Club (D), Paul Sakoilsky (UK), Gabi Schaffner (D), Sculpture (UK), Ryan Smith (UK), Peter Stoffel (CH), SUD (Sergej Jensen / Stefan Müller) (D), Silky Thoss & DM BOB (D), Totally Enormous Exstinct Dinosaurs (TEED Felix Weber (D) & Phillip Zaiser (D), Wreckless Eric & Amy Rigby (UK/US)

Performance:

Ligna (D), Andros Zins-Browne (US/BE), Far A Day Cage (CH), Zimmermann & de Perrot / Groupe acrobatique de Tanger (CH / MA), Theater im Bahnhof (AT/CAN/KAZ), Cie.Alias (CH/MX)

Club:

Live At Robert Johnson presents: Ata (D), Dixon (D), Tim Sweeney (US)

Festivalpass für 3 Tage / Festivalpass für 3 Tage ermäßigt:

99 € (zzgl VVK-Gebühren) 90 € (zzgl VVK-Gebühren)
Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Arbeitslose, Rentner, Behinderte (ab 50%), Sozialhilfeempfänger.

Tagesticket:
42 € (zzgl VVK-Gebühren)

Infos: http://www.lueftenfestival.de/tickets



Porcupine Tree live 2023: Tickets, Termine, Vorverkauf
Weiterlesen