Spezial-Abo

Macaulay-Culkin-Band: The Pizza Underground auf Bühne in Nottingham ausgebuht

„Kevin Allein Zu Haus“ – ähnlich einsam muss sich Macaulay Culkin gefühlt haben, als er mit seiner neuen Band The Pizza Underground in Nottingham auftrat. Die Velvet-Underground-Coverband hatte noch nicht einmal ihre „Hits“ „I’m Beginning To Eat The Slice“ und „I’m Waiting For Delivery Man“ begonnen, da flogen ihnen schon die ersten Bierbecher auf der Bühne des „Dot To Dot“-Festivals entgegen.

Die Zuschauer zeigten sich enttäuscht . „Es klang einfach fürchterlich. Ich kann nicht glauben, dass er sowas tatsächlich macht. Warum dieser ganze Ärger?“, sagte ein Besucher.

„Warum wirfst du das? Ich würde es an deiner Stelle lieber austrinken!“, machte Culkin Witze, doch schon nach zwei weiteren Songs und einer Vielzahl weiterer Gläser mussten Culkin & Co. die Stage schon wieder verlassen.

Macaulay Culkin und seine Kollegen bewahrten jedoch Contenance: „Vielen Dank, Nottingham und Dot To Dot! Es tut und leid, dass ein paar Personen es für alle ruiniert haben“, twitterte die Formation im Anschluss.

Im Video seht ihr die Performance vom „Dot To Dot“-Festival in Bristol, bei der zwar keine Becher flogen, aber auch kräftig gebuht wurde.


Christina Aguilera: So hat sich der Popstar in 20 Jahren verändert
Weiterlesen