Mäuse, Aerobic und fliegende Scheren – die Videos der Woche

The Features – Another One

Fast vergessen hatten wir The Features, obwohl die ja mit „ There’s A Million Ways To Sing The Blues“ mal einen Hit hatten. Jetzt gibt’s ein neues Video: In „Another One“ spielt die Band eine Mäusegruppe. Und scheitert am Ende wie so oft an den Umständen, nämlich zunächst Käse und dann (vermutlich) einer Katze. 

Vitalic – Stamina

Was Neues – und Gutes – aus dem Hause Pulse Films: Im aufwendigen Clip zu „Stamina“, dem neusten Song des französischen Techno-Wizzard Vitalic, wird ziemlich direkt und ziemlich spooky gestorben. Hat alles mit der Ernährung und irgendwelchen seltsamen Pillen zu tun, und im Hintergrund laufen Aerobic-Videos.

Connan Mockasin – Faking Jazz Together

Die Überwindung der Schwerkraft als spirituelles Gemeinschaftsding. Zunächst etwas esoterisch wirkendes Konzept, das aber ganz gut umgesetzt wurde und mit dem verschwurbelten Dreampop von Connan Mockasin eine gute Einheit bildet.

Beware Of Darkness – Howl

Das Video ist jetzt nicht soooo spektakulär, aber der Song deutet an, dass wir von dem Trio aus Los Angeles noch was hören werden: hübsch angefuzzter Siebziger-Bluesrock an der Schnittstelle zwischen Wolfmother und den White Stripes. Und Led Zeppelin mögen die sicher auch.

La Sera – Break My Heart

Das knallbunte Vintage-Zimmer von Katy Goodman (kennen manche vielleicht von den Vivian Girls) entwickelt im Clip zu „Break My Heart“ ein Eigenleben, das zunächst irritierend und ab dem Moment, in dem die Schere durch den Raum fliegt, explizit bedrohlich wirkt.


Das sind laut AFI die besten Filme des Jahres 2017
Weiterlesen