Spezial-Abo

Münchner Band Badbank wollen 1 Million Euro auf Konzert-Publikum herabregnen lassen

von

Seid ihr schon mal auf ein Konzert gegangen und hattet hinterher mehr Scheine im Geldbeutel als vorher? Nein? Dann wird’s aber Zeit!

Möglich macht dies die Münchner Band Badbank: Am 19. November 2014 startete die Band eine Crowdfunding-Kampagne, bei der eine Million Euro gesammelt werden soll, die letztendlich bei einem Konzert im Münchner Zenith ins Publikum geschleudert werden.

Falls die stolze Summe erreicht wird, findet das Event statt und die vielen Geldscheine, abzüglich der Konzertkosten, werden am 10. September 2015 im Zenith die Fans nicht nur um eine Konzerterfahrung, sondern um paar Euro reicher machen.

Auf der Seite des Projekts wird die Aktion detailliert erläutert: „Ab 20.000 muss die während des Konzerts eingesammelte Summe als Einkommen deklariert werden. Nach unseren Kalkulationen ist es aber sehr unwahrscheinlich, dass ein Konzertbesucher dieses Limit erreicht, da die Summe gleichmäßig über das Publikum verteilt wird.“

Am 18. Dezember 2014 wird die Sammel-Aktion beendet. Mitmachen könnt ihr hier – wer 2.500 Euro spendet, darf beim Konzert selbst Scheinchen in die Menge werfen.


Hype beiseite: 8 Podcasts, die sich wirklich lohnen
Weiterlesen