Musik

  • Depeche Mode Interview Ausriss 1998

    Aus der Musikexpress-Ausgabe Oktober 1998: Depeche Mode – Clean statt kaputt

    Die meisten Mitbewerber sind längst in der Versenkung verschwunden. Dave Gahan, Andy Fletcher und Martin Gore dagegen sind als Depeche Mode modischer denn je. mehr…

  • Ups..

    Green Day

    Puristen jammern, Popfans greifen zu: Der Millionenseller 'Dookie' verhalf den einstigen Sorgenkindern zu Ruhm und Reichtum, das neue Album steht demnächst in den Läden. Billie, Tre und Mike über Punk, Dope und das Leben nach dem Tode. mehr…

  • Ups..

    Aus der Musikexpress-Ausgabe Juli 1992: Axl Rose – Der trickreiche Stratege im Hintergrund

    Daß hinter denn Kometen-Erfolg von Guns N' Roses keine Dumpfbirne stecken kann, ist schon länger klar. Doch erst seit kurzem zeigt sich, welcher kluge Kopf die Geschicke der Band lenkt: Für Axl Rose ist das Singen nur ein kleiner Teil des Jobs. Im ME/Sounds-Interview zeigt sich Axl trotz aller Zweifel, Macken und Kindheits-Leiden als der trickreiche Stratege im Hintergrund, als scharfer Analytiker der großen Rock 'n' Roll-Lüge. mehr…

  • Prince on 12/9/84 in Chicago,Il.   (Photo by Paul Natkin/WireImage)

    Aus der Musikexpress-Ausgabe November 1991: Prince lüftet den Schleier

    Lang waren seine Lippen versiegelt, seine Motive verschleiert. Plötzlich erzählt Prince mehr, als man wissen will: Angst vor Frauen, sein erster Sex. Hat er das nötig? mehr…

  • Ups..

    Aus der Musikexpress-Ausgabe Juli 1991: Madonna im Interview

    Daß ihr "Skandal-Film" ein kränkelndes Kind war, muß ihr schon im Vorfeld bewußt gewesen sein. Gewöhnlich für sterbliche Journalisten nicht mehr zu sprechen, gab Madonna diesmal Interviews en masse. Ohne Erfolg. Auch wenn sie mit Tabus jonglierte wie nie zuvor — "Truth Or Dare, In Bed With Madonna" war bereits zwei Wochen nach US-Filmstart ein Ladenhüter. Wichtiger, so Madonna zu ME/Sounds-Mitarbeiter Dan McLeod, sei letztlich die gesellschaftliche Wirkung ihrer Provokationen. Die aber seien ohnehin erst in einigen Jahren meßbar. mehr…

  • Michael Hutchence, Gary Beers, Andrew Farriss, Jon Farriss, Tim Farriss und Kirk Pengilly, 1986.

    DAS ARCHIV – Rewind: INXS – Wilder in den Wechseljahren

    Heute vor 15 Jahren starb Michael Hutchence. Wir erinnern an ihn mit einem Porträt aus der Oktoberausgabe von 1990. Ein Wüstling wie Jim Morrison, ein Schlitzohr wie Mick Jagger - über schmeichelhafte Vergleiche konnte sich Michael Hutchence bislang nicht beklagen. Seit seiner Liaison mit Kylie Minogue aber hat die Gallionsfigur von INXS mit ganz neuen Image-Problemen zu kämpfen. ME/Sounds-Mitarbeiter Christoph Becker versuchte zwischen Dichtung und Wahrheit zu trennen. mehr…

  • as

    Aus der Musikexpress-Ausgabe Januar 1990: Grace Jones – Slave to the image

    So geht es nun mal, wenn die eigene Musik von anderen gemacht wird. Auch wenn Grace Jones ihren Model-Job an den Nagel gehängt hat, gilt sie im Musikgeschäft immer noch als halbe Portion. Welche unangenehmen Folgen das hat, schilderte sie ME/Sounds-Mitarbeiter Rolf Lenz mehr…

  • Ups..

    Aus DAS ARCHIV – Rewind: Donna Summer im Blind Date

    Im Juli 1989 luden wir Donna Summer zum Blind Date ein und spielten ihr Songs unter anderem von Paula Abdul und Boy George vor. mehr…

  • Ups..

    Zukunftsmusik

    Kaum hat die Compact Dlsc den Markt erobert, muß sie um die eigene Existenz fürchten. DAT, CDU, CD-E, CD-l, Btx, MHcrochlps – die Totengräber schaufeln schon. Hardware-Firmen und die Plattenfirmen als Software-Lieferanten kämpfen mit harten Bandagen um die Zukunft der Tonträger. Oder handelt es sich etwa nur um ein kalkuliertes verwirrspiel mit dem Konsumenten? „Neue […] mehr…

  • New Order Promo

    Aus der Musikexpress-Ausgabe März 1988: New Order – Die letzten Idealisten

    Sie sind die letzte namhafte Band, die das Independent-Fähnchen noch tapfer hochhält. "Wir haben", so Bassist Peter Hook, "keine Verträge, keine reguläre Plattenfirma. Wir tun, was wir wollen." ME/Sounds-Mitarbeiterin Sylvie Simmons traf die aufrechten Vier in ihrer Heimat Manchester. mehr…

  • Musikexpress Februar 1988

    Aus der Musikexpress-Ausgabe Februar 1988: Die Ärzte – Zwischen allen Stühlen

    Unserer Mai-Ausgabe des Musikexpress liegt Teil 3 der Musikexpress-Bibliothek "Die Ärzte 1984-2012" bei. Dieses Buch enthält auf knapp 200 Seiten alle Artikel, Interviews, Plattenbesprechungen und Live-Reviews, die je im ME erschienen sind. Aus unserem Februar-Heft 1988 lesen sie hier einen Artikel von Ingeborg Schober. mehr…

  • Morrissey 1970

    Aus der Musikexpress-Ausgabe Oktober 1987: Morrissey – Einsam Und Verlassen

    Morrissey kann man nur hassen oder lieben. Smiths- Fans verehren den Sänger und Texter als engagierten Grübler. — Smiths- Gegner verachten ihn als langweiligen, rechthaberischen Körnerfresser. Morrissey lassen die Kontroversen um seine Person völlig kalt, selbst den Ausstieg seines vielgelobten Gitarristen Johnny Marr nimmt er gelassen ... mehr…