Spezial-Abo

Neu bei Netflix: Die besten Serien und Filme im April 2020

von

27. April 2020

„Crazy Rich“ – die Verfilmung des Buch-Beststellers „Crazy Rich Asians“ – startete im Jahr 2018 in den Kinos und erreichte als erster Hollywood-Film mit einer komplett nichtweißen Besetzung den ersten Platz der US-Kinocharts (das wurde aber auch mal Zeit). Die Wirtschaftsprofessorin Rachel Chu (Constance Wu) begleitet ihren Freund Nick Young (Henry Golding) zu einer Hochzeit nach Singapur, damit sie seine Familie einmal kennenlernen kann. Als das Paar die asiatische Metropole erreicht, muss Rachel jedoch schockiert feststellen: Nick ist nicht nur wohlhabend – seine Familie gehört zu den reichsten Immobilienentwicklern in Singapur.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Meg (2018)

10. April 2020

Was braucht ein gelungener Trash-Shark-Mega-Blockbuster? „Meg“ erfüllt die wichtigsten Kriterien: Einen grimmig dreinblickenden Helden (Jason Statham), ein paar leichte Jokes für zwischendurch und natürlich einen gigantischen Ur-Hai – den Megalodon – der mehrere Millionen Jahre als ausgestorben galt, doch nun wieder auftaucht, um Menschen anzugreifen. Großes Kinospektakel, das einem (wie immer bei Shark-Filmen) die Lust auf einen Strandausflug ordentlich vergehen lässt.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

The Infiltrator (2016)

9. April 2020

Bryan Cranston in einer Produktion über Drogen, Geld, zwielichtige Gestalten und dreckige Deals: Na, klingelt’s? Nein, gemeint ist nicht Cranstons ikonische Rolle des Walter White bei Breaking Bad, sondern der britische Krimi „The Infiltrator“, für den Cranston im Jahr 2016 in die Rolle des Zollbehörde-Ermittlers Robert Mazur schlüpfte. Im Jahr 1966 nimmt Robert Mazur mithilfe einer zweiten Identität Kontakt zu dem Drogenboss Pablo Escobar auf und kann ihn davon überzeugen, als Geldwäscher für ihn zu arbeiten – um seine Kartellmachenschaften endlich niederzustrecken. Was als sicherer Plan beginnt, wird jedoch mit jeder Intrige und Machenschaft immer heikler…


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren



Staffel 3 von „How to Sell Drugs Online (Fast)“ bestätigt: Was Ihr jetzt wissen müsst
Weiterlesen