Highlight: Kinovorschau: Diese Filme kommen im August und September 2018 ins Kino

Neuer Trailer: So sehen Bill Murray und Iggy Pop in Jim Jarmuschs Zombie-Komödie aus

Sechs Jahre nach „Only Lovers Left Alive“ lässt Jim Jarmusch erneut die Untoten sprechen. Dieses Mal sind aber nicht romantische Vampire im Zentrum seiner Story, sondern jede Menge Zombies. In der Komödie „The Dead Don’t Die“ kommt das Vater-Sohn-Polizistenduo Adam Driver und Bill Murray auf den Trichter, den Zombies würde vor allem der Sinn danach stehen, schönen alten Gewohnheiten nachzugehen. Also wispern sie Wünsche wie „Kaffee!“ und „Chardonnay“ mantra-artig vor sich hin. Ist das nun wirklich schlimm oder muss man gegen die melancholischen Halbtoten doch umgehend etwas tun?

Was bei dieser Apokalypse zu machen ist, scheint Tilda Swinton als leidenschaftliche Leichenschauhausmitarbeiterin besonders gut zu wissen. Neben den drei bereits genannten Schauspielern, sind auch weitere alte Bekannte aus früheren Jarmusch-Filmen dabei: Iggy Pop, Tom Waits und Danny Glover präsentieren sich bereits im Trailer von ihrer besten Seite. Mit einer ziemlich genervten Selena Gomez gibt es aber auch ein neues Gesicht zu sehen.

Alles in allem macht der Trailer, trotz des großen Staraufgebots, einen ziemlich trashigen Eindruck, was aber natürlich auch genauso so gewollt ist von Regie- und Drehbuchikone Jim Jarmusch. In den USA läuft „The Dead Don’t Die“ am 14. Juni in den Kinos an, für Deutschland ist bisher noch kein Veröffentlichungstermin gefunden worden.

Anzeige

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

„Stranger Things 3“: Netflix veröffentlicht finalen Trailer
Weiterlesen