Newcomerin Phoebe Bridgers veröffentlicht neue Single „Funeral”

Vergangene Woche stellten wir Euch Phoebe Bridgers im ME-Radar als eine der Newcomer des Monats vor. Am Freitag, den 22. September veröffentlicht die kalifornische Sängerin ihr Debütalbum STRANGER IN THE ALPS. Die Single „Funeral“ gibt bereits einen kleinen Einblick in den Sound der Platte.

Phoebe singt in diesem Lied davon, auf einer Beerdigung einer jungen Person zu spielen, die nur ein Jahr älter ist als sie. Ihr ehrlicher Songtext gibt einem das Gefühl, es wäre ein später Anruf des besten Freundes. Leise Akustik-Gitarren, eine Geige und eine Fidel –mehr braucht Bridgers nicht, um eine warme und intime Atmosphäre zu schaffen. Man kauft es ihr einfach ab, wenn sie singt: „I woke up in my childhood bed, wishing I was someone else, feeling sorry for myself, and I remembered someone’s kid is dead.” Paradox, dass jemand diese traurigem Zeilen so unbeschwert singen kann – doch das macht die Newcomerin aus. Wir sind uns sicher: Gäbe es die Serie „Scrubs“ noch, würden die Produzenten zu „Funeral” greifen, um eine traurige Szene zu untermalen, wie einst „Winter” von Joshua Radin.

Phoebe Bridgers :: Stranger In The Alps

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Welches Equipment verwendet eigentlich… James Blake?
Weiterlesen