Highlight: Diese Musiker haben die meisten Twitter-Follower

Oscars 2016: Lady Gaga performt mit Opfern sexueller Gewalt

Die Oscar-Verleihung 2016 war politischer denn je: Chris Rock kommentierte bissig die weiße Riege der Nominierten, DiCaprio nutzte seine Dankesrede, um für Klimaschutz zu werben, und auch Lady Gaga setzte mit ihrer Performances des Songs „Till It Happens To You“ ein Zeichen. Während ihres emotionalen Auftrittes holte sie mehrere Opfer sexuellen Missbrauchs zu sich auf die Bühne.

Der für einen Oscar nominierte Song war das Titelstück der Dokumentation „The Hunting Ground“, die sich mit sexuellem Missbrauch an US-Universitäten und deren Opfern beschäftigt.

Die Sängerin setzt sich schon länger öffentlich für die Opfer sexueller Gewalt ein: Zuletzt nahm Gaga Kesha nach ihrer Prozess-Niederlage in Schutz, die ihrem Produzenten vorwirft, sie missbraucht zu haben. Lady Gaga twitterte vor der Veranstaltung, dass sie ihren Auftritt der Sängerin widmet:

Seht Lady Gagas Auftritt hier in voller Länge.


Diese 9 Rap-Videos sind in die Geschichte eingegangen
Weiterlesen