Spezial-Abo

Reverend And The Makers

Jon McClure ist ein 25-jähriger Spinner, ein Punk-Poet und begnadeter Schnacker vor dem Herrn. Mit Kumpels wie Tim Hampton von Bromheads Jackets und Alex Turner, dem er bei den Texten fürs Arctic Monkeys-Debüt souffliert haben soll, hat er schon seit 2005 an musikalischen Ideen rumgemacht, die als Demos im Internet einige Resonanz fanden. „Reverend“ wurde er von seinen Freunden schon damals genannt, weil er „wie ein Lehrer“ auftrete, „wie ein Prediger“. Nach einer ersten Englandtour im Vorprogramm der Arctic Monkeys und ein paar Monaten als Impresario der „Reverend Soundsystem“-Clubnacht versammelte der Reverend die sechsköpfige Band The Makers im Aufnahmestudio, um das Debütalbum THE STATE OF THINGS zu produzieren. Dem Ergebnis hört man McClures Liebe zu Funk, Reggae und 60s-Psyche-Beat an, in letzter Konsequenz klingt des Reverends Party-Pop aber vor allem nach Charlatans, LCD Soundsytem und Primal Scream. Die Single „Heavyweight Champion Of The World“ hat in Großbritannien die Top Ten geknackt, THE STATE OF THINGS erscheint in Deutschland am 19.Oktober. Anfang November

gastieren Reverend And The Makers in Berlin, München, Hamburg und Köln.

www.iamreverend.com www.myspace.com/reverendmusic Michael Wopperer – 17.10.2007

Reverend And The Makers gibt es bei


Christoph-Kolumbus-Statue in Minnesota soll durch Prince-Denkmal ersetzt werden
Weiterlesen