…And You Will Know Us By The Trail Of Dead X: The Godless Void And Other Stories


Inside Out Music/Sony Music (VÖ: 17.1.)

Conrad Keely und Jason Reece feiern Silberhochzeit. Erstaunlich, führten die beiden Allroundmusiker und Kreativzellen von … Trail Of Dead doch eine sehr lebhafte Ehe. Die erzählt von maßloser Aggressivität, Konzerten am körperlichen Limit, zertrümmerten Instrumenten und Anfällen von Zerstörungswut. Nun dürfen sie sich also auch Indie-Saurier nennen, die von Altersmilde allerdings nichts wissen wollen.

„X: THE GODLESS VOID AND OTHER STORIES“ bei Amazon.de kaufen

Auf ihrem zehnten Studioalbum ruft die amerikanische Alternative-Band, die sich im Hardcore wie auch Progrock reichlich bedient, viel Potenzial ab. Es reicht zwar nicht ganz an das große Werk SOURCE TAGS & CODES und die besten Momente von WORLDS APART heran, aber hier präsentieren … Trail Of Dead vieles, was ihre Songs so einzigartig macht.

Da trifft die geballte Kraft der Gitarren („Don’t Look Down“) auf Melancholie und Soundästhetik, die man eher im England der frühen 80er vermutet. „Gone“ folgt einem typischen Stilmittel der Gruppe aus Austin (wohin Keely nach einem fünfjährigen Aufenthalt in Kambodscha zurückkehrte), nämlich klein anzufangen, um den Song dann mit gefühlt unzähligen Gitarren, etlichen Zwischentönen, orchestralem Irrsinn und massenhaft Keyboard-Sounds plus Tempowechsel bis in die Maßlosigkeit des dramatischen Breitwandrocks zu treiben. Es ist gut, dass Musik nicht in Kalorien gemessen werden kann.

X: THE GODLESS VOID AND OTHER STORIES im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

… And you will know us by the trail of dead :: IX

Alternative-Rock mit allerlei Zierrat und wunderbarer Zierrat-Zerstörung. Die Band mit dem Bandwurmnamen hält ihre Tradition in Ehren.

... And You Will Know Us By The Trail Of Dead :: Lost Songs

Was für eine Lust: Die texanischen Art- und Progpunkrocker entrümpeln ihre Burg.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Antithese zu Dosenravioli: das Pop-Kultur Festival in Berlin startet diese Woche

Das „Pop-Kultur“ in Berlin wird ab diesem Mittwoch wieder demonstrieren, dass ein Festival weitaus mehr sein kann als eine Aneinanderreihung von Greatest-Hits-Schleudern und routinierter Rockbetriebsamkeit.

Interview und Akustikset: …Trail Of Deads Conrad Keely stellt sein Soloalbum vor

Anlässlich seines neuen Albums ORIGINAL MACHINES haben wir den durch seine Band …And You Will Know Us By The Trail Of Dead bekannten Keely auf ein paar Songs zu uns eingeladen.

Redaktionsbesuch: Conrad Keely widmet „The Rest Will Follow“ den Paris-Opfern

In dem alten Song von …Trail Of Dead geht es laut Keely „grundsätzlich um menschliche Konflikte und um die Frage, warum sie offenbar Teil unserer Natur sind.“ Seht hier eine Akustikversion, die er auch für seine Freunde Eagles Of Death Metal gespielt hat.


40 Jahre Walkman: Warum die Kassette der beste Tonträger aller Zeiten ist
Weiterlesen