Toggle menu

musikexpress

Suche

Esmerine Mechanics Of Dominion

Constellation/Cargo

von
Esmerine

Die Aufnahmen zum sechsten Album der Gruppe Esmerine fanden parallel zu einer Auftragsarbeit statt, dem Soundtrack zu einer Doku über einen Journalisten in den Krisen des Nahen Ostens. Und während die Auseinandersetzung mit den komplexen Situationen der Region Musik und konzeptuellen Ansatz von MECHANICS OF DOMINION mitprägte, ist es für die Bürger eines ihrer wichtigsten Akteure nicht möglich, die Platte zu hören, denn Esmerines Label Constellation verhindert auch für die Musik seines Kammermusik-Ensembles die Ausfuhr nach Israel.

Was die Fans des avantgardistisch-anarchistischen Labels in Tel Aviv und Haifa nicht hören dürfen, ist eine beinahe klassische Esmerine-Platte: Ursprünglich als Duo gegründet, mit Bruce Cawdron, Drummer von Goodspeed You! Black Emperor, und Rebecca Foon, Ex-Cellistin von A Silver Mt. Zion, verband die Band seit den frühen Nullern Post­rock mit Neo-Klassik, Minimalismus und Experimental-Folk.

Alle diese Elemente sind bei Mechanics of Dominion vereint und on par mit Klassenbesten wie Rachel’s. Leider versäumen Esmerine dabei Blick und Lauschen in die sie umgebende Zeit. Ihr sechstes Album führt in Perfektion Musik auf, die zur Jahrtausendwende state of the art war, heute aber bei aller Abenteuerlust, ähnlich wie Constellations „Israelkritik“, sehr deutlich veraltet und nicht ein bisschen zeitlos klingt.

mehr: 
nächstes Review
voriges Review

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen