Kaytranada 99.9%


XL/Beggars/Indigo

von

In Sachen Aufmerksamkeitspolitik ist SoundCloud ein hart umkämpfter Schauplatz – Millionen von Beats und Klangfrickeleien gibt es hier zu finden. Dass dann doch immer wieder nur eine Handvoll Laptop-Produzenten heraussticht, ist eine Art natürliche Selektion. Zu diesen Ausgewählten gehört Louis Kevin Celesti alias Kaytranada – geboren in Haiti, aufgewachsen in Montreal – seit er 2012 einen sensationellen Remix von Janet Jacksons „If“ ins Netz stellte.

Nach vielen anderen Arbeiten als Remixer macht Celesti auf seinem Debüt­album eigentlich immer noch dasselbe – und das verdammt gut. Er ist der Dirigent und Arrangeur, schiebt und biegt die Sounds in die richtige Form, versetzt die Perkussion in angenehme Vibrationen und bringt die Synthie-Lines im Unterbau der Songs zum Schwirren, in denen andere zunächst im Vordergrund stehen: Anderson .Paak, Little Dragon, AlunaGeorge, Syd von The Internet und Vic Mensa sind die singenden und rappenden Gäste hier.

Der Sound gleitet von HipHop hinüber zu warmen House-Melodien und Disco-Samples, nähert sich dem 80er-Funk und driftet wieder zurück in die Nische zwischen Trap und Electronica – manchmal über die Dauer nur eines Tracks. Immer klopft die Kickdrum dicht am Ohr. Und immer ist das Rauf und Runter von Lautstärke und Dynamik so ausgefeilt, dass die Produktionen ein paar Meter über dem Boden zu schweben scheinen. Alles ist auf wundersame Weise in der Waage gehalten.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die 50 besten Alben des Jahres 2016

Ja, 2016 war nicht sehr nett zu uns. Trotzdem: Gute Alben sind auch dieses Jahr erschienen. Hier sind unsere 50 Favoriten.

Die Alben der Woche mit Anohni, Jean-Michel Jarre und James Blake

In dieser Woche sind unter anderem neue Alben von James McCartney, Klaus Johann Grobe und The Duke Spirit erschienen. Hier unsere Rezensionen sowie Hörproben dazu.

Hotlist: Die 15 besten neuen Bands 2016

Nachdem die Kendricks, die Joannas, die Wandas und die Sufjans zu ihren verdienten Ehren gekommen sind, wollen wir 2015 auch mal abschließen. Tschüss, es war schön mit dir. Warum auch 2016 ein spannendes Musikjahr wird, zeigen wir in der folgenden Liste. Manege frei für die vielversprechenden Newcomer des jungen Jahres!


Ich glaub‘ der singt vom Wald: 7 Songs, in denen es ums Klima geht
Weiterlesen