Spezial-Abo

Rock am Ring 2014, Tag eins: die Fotos

Rock am Ring 2014 hat begonnen, und wir haben die Bilder dazu. In unserer Galerie findet ihr die ersten Eindrücke von Tag eins – inklusive eines Überraschungsgasts mit Panda-Maske.

Wie seit kurzem feststeht, wird das mittlerweile legendäre „Rock am Ring“-Festival 2014 zum letzten Mal am Nürnburgring veranstaltet. Wohin das mehrtägige Musikspektakel im nächsten Jahr ziehen wird, ist bisher noch ungewiss.

Für dieses Jahr steht Rock am Ring aber noch bevor: Vom 05. bis 08. Juni 2014 geben sich musikalische Größen wie Iron Maiden, Kings of Leon, Kaiser Chiefs, Die Fantastischen Vier, Mando Diao, Jake Bugg, Woodkid oder Maximo Park das Mikro in die Hand.

Alle Daheimgebliebenen müssen sich aber nicht ärgern, denn das komplette Festival kann man auch von zu Hause verfolgen:

Im Radio berichten SWR3 und DASDING während der vier Festivaltage rund um die Uhr von „Rock am Ring“. Vom 4. bis 9. Juni, 18 Uhr, sendet SWR3 außerdem am Ring auf der Sonderfrequenz 87,7 FM das SWR3-Rock-am-Ring-Radio.

Auf EinsPlus gibt es ein multimediales Liveprogramm, so wird die von den SWR3- und EinsPlus-Moderatoren Nicole Köster, Fred Peters und DASDING-Moderator Kotta Dürr geleitete Show u.a. mit Fotos, Tweets und Kommentaren von Zuschauern via Twitter, Instagram oder Facebook unterstützt.

Online gibt es auf SWR3.de und DASDING.de Festival-Sonderseiten mit Foto- und Video-Galerien, Live-Streams und Konzert-Mitschnitten, einen Liveticker gibt es außerdem auf deren Social-Media-Kanälen.

Alle Infos zu sowie alle Sendedaten zu „Rock am Ring 2014“ findet ihr hier.


Hinds verschieben Album um zwei Monate und Deutschlandtour auf Herbst – wegen Corona
Weiterlesen