Spezial-Abo

Rock am Ring: Der Ring rockt auch 2013, das Festival bleibt am Nürburgring

von

Trotz der Insolvenz des Nürburgrings, wo das Festivalseit 1991 jährlich statt findet, gaben die Verantwortlichen jetzt ihr „Okay“ und sagten einer Vertragsverlängerung für die nächsten zwei Jahre zu. Damit wird Rock am Ring auch 2013 vom 07. – 09. Juni an gewohnter Stelle auf drei Festivalbühnen mit allerhand Musikperformances die rund 80.000 Besucher begeistern. Darüber zeigt sich auch Veranstalter Marek Lieberberg sehr erleichtert: „Wir sind glücklich darüber, dass der historische Standort dieses herausragenden, modernen Musikereignisses für die internationale Fangemeinde erhalten bleibt.“ Lieberberg organisiert die Veranstaltung seit ihrem Debüt 1985.

Rock am Ring 2012 war bereits vier Monate vor Festivalbeginn mit 90.000 Karten ausverkauft, die 3-Tages-Tickets für Rock am Ring 2013 werden ab Mittwoch, den 8. August über www.eventim.de und daran angeschlossenen VVK-Stellen für 150 Euro erhältlich sein.

Offizielle Bandbestätigungen gab es bisher nicht – allerdings kursierten bereits Gerüchte um Green Day und The Prodigy als potentielle Headlinerkandidaten.


Zum aktuellen Status des Haldern Pop Festivals: „Aus der Langeweile erwächst einiges“
Weiterlesen