Highlight: Das große Ä – Z über Die Ärzte

„Rock am Ring“ und „Rock im Park“ 2016 bestätigen 22 weitere Bands

In einer neuen Bandwelle haben die Zwillingsfestivals „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ 22 neue Bands und Solokünstler in ihren Festival-Line-ups bestätigt. Neu dazugekommen sind unter anderem Foals, Schnipo Schranke sowie die Metalcore-Band Killswitch Engage. Als Headliner werden weiterhin Red Hot Chili Peppers, Black Sabbath und Volbeat auftreten.

Alle bisher bestätigten Bands auf einen Blick (die Neubestätigungen sind gefettet):

Alligatoah
Amon Amarth
Architects
August Burns Red
Beach Slang
Biffy Clyro
Billy Talent
Birdy Nam Nam
Black Sabbath
Breaking Benjamin
Bring Me The Horizon
Bullet For My Valentine
Chefboss
DCVDNS
Deftones
Disturbed
Fettes Brot
Foals

Frittenbude
Graveyard
Halestorm
Heaven Shall Burn
Heisskalt
Issues
Johnossi
Killswitch Engage
Korn
Lexy & K-Paul
Major Lazer
Milliarden
Of Mice & Men
Olson
ONE OK ROCK
Panic! At The Disco
RAF Camora
Red Hot Chili Peppers
Rival Sons
Rudimental
Schnipo Schranke
SDP
Shinedown
Sixx:A.M.
Skillet
Tenacious D
TesseracT
The 1975
The Amity Affliction
The Struts
Trivium
Volbeat
Walk The Moon
We Came As Romans
While She Sleeps
Wirtz

Rock am Ring und Rock im Park finden nächstes Jahr vom 3.-5. Juni auf dem Flugplatz Mendig/Vulkaneifel sowie dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt.

Für Rock am Ring und Rock im Park steht vom 30. Oktober an ein limitiertes Frühbucher-Kontingent an 3-Tage-Festivaltickets für 170,- Euro inkl. Parken, Campen, Vorverkaufsgebühr sowie 10,- Euro rückzahlbares Müllpfand unter www.eventim.de zur Verfügung. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren.

Hardtickets sind exklusiv unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com erhältlich.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Mit Billie Eilish und Post Malone: Das sind die Tinder-Sommerhits 2019
Weiterlesen