Spezial-Abo

Schießerei beim BPM Festival in Mexiko – mehrere Tote

Beim BPM Festival im mexikanischen Playa Del Carmen sind offenbar Schüsse gefallen, es soll mehrere Tote und Verletzte geben. Davon berichten Festivalbesucher auf Twitter. Ersten Medienberichten zufolge soll es sich dabei nicht etwa um einen Terrorakt mit islamistischem Hintergrund oder einen Amoklauf handeln, sondern um eine gezielte Kartell-Attacke auf mehrere Veranstaltungen und Orte.

Angeblich soll es beim BPM Festival bisher mindestens fünf Tote geben, manche Augenzeugen sprechen sogar von zwölf Toten. Die mutmaßlichen Täter sollen unter anderem vor und in dem Club The Blue Parrot das Feuer eröffnet haben. Das Festival, das gerade seine Abschlussnacht feierte, wurde sofort abgebrochen.

Das BPM Festival ist ein jährlich stattfindendes Festival für elektronische Musik in Playa Del Carmen. Dieses Jahr fand das Festival vom 6. – 15. Januar statt, es legten unter anderem Carl Cox, Bonobo, Kollektiv Turmstrasse, Pete Tong, Jackmaster und über 375 weitere Acts auf.


Was wurde eigentlich aus Crazy Town?
Weiterlesen