"Music Sounds Better With ME" - der neue Podcast vom Musikexpress:
Kooperation

So schaffst du deinen eigenen, professionellen Sound

Mit nur einem Tanz

Der 21-jährige Multiinstrumentalist Alex Aiono hat das Self-Recording zu seiner persönlichen Erfolgsformel gemacht. Mit seinem Cover-Mix aus Drakes Hit „One Dance“ und Nicky Jams „Hasta el Amanecer“ schoss er die Karriereleiter hoch. Über 65 Millionen Views generiert er auf dieses Cover. Seinen Start machte er mit Akustik-Sessions vor der Kamera. Mittlerweile hat er sich ein kleines Home-Studio eingerichtet – im Wohnzimmer seines Elternhauses.

Seine Videoveröffentlichungen gewannen stetig an Professionalität. Der Künstler kann sich mit über 2,4 Millionen Followern auf Instagram eindeutig zu den Teenie-Stars zählen.

Dein Zuhause, dein Studio

Dazu braucht es nicht zwingend einen Plattenvertrag und die High-End-Studios der Musiklabels. Talent, Lust und Mut, sich selbst darzustellen, ermöglichen es auch. Dank der Sozialen Netzwerke ist das Sharen eine Leichtigkeit geworden.

beyerdynamic hat für neugierige Do-It-Yourself-Künstler und -Künstlerinnen Sets hergestellt, die Home-Produktionen schnell erklären und auf professionellsten Stand bringen:

Das Bundle Creator 24 ist dafür bestens geeignet. Hier fungiert die Kombination aus dem USB-Mikrofon FOX und den Kopfhörern DT240 PRO. Der geschlossene Kopfhörer dämpft sämtliche, störenden Umgebungsgeräusche ab und gibt die eingesprochenen Töne unverfälscht wieder. Das USB-Mikrofon FOX ist ein Alleskönner. Es sorgt durch seine spezielle Formgebung und Kondensator-Kapsel für einen hochqualitativen Sound und niedrigstes Eigenrauschen, sodass professioneller Studiosound- und -aufnahme generiert werden. In Verbindung mit dem USB-Mikrofon FOX bilden die Kopfhörer somit das perfekte mobile Aufnahme- und Streaming-Studio. Das mobile Studio eignet sich mit der Kabellosigkeit ebenso für Outdoor-Produktionen.

Neben dem US-Künstler Aiono hat auch die deutsch-französische Künstlerin Ambre Vallet ihre Karriere mit Self-Recording begonnen. Seit 2013 ist sie damit erfolgreich in Channels wie YouTube und Instagram unterwegs. Geschafft hat die 20-Jährige es mit der Selbstpositionierung in Sozialen Netzwerken. Dabei stört weder ein Bett, eine Wohnzimmer-Couch oder eine Küche im Hintergrund. Es geht um den guten Sound. In diesem Jahr hat die Wahlberlinerin ihre erste eigene Single „Paranoid“ unter dem Label BLACKFOXY veröffentlicht.

Mit 19 Jahren das eigene Label

Der gute Sound meint nicht zwingend den schönsten Gesang. Instrumentale Skills sind gleichermaßen gefragt.

Dass es funktioniert, zeigt die 19-jährige Künstlerin Elise Trouw: Die Multiinstrumentalistin hat jetzt schon ihr eigenes Label ins Leben gerufen. Sie gewann hohe Aufmerksamkeit mit ihren Jam-Sessions am Schlagzeug. Das Self-Recording und Produzieren entdeckte sie für sich beim Loopen mit Keyboard und Bass-Gitarre: „Ich hab mich ausprobiert und versehentlich den Record-Button gedrückt, sodass sich mein Jam wiederholte. Das war technisch gesehen, dass erste Mal, dass ich geloopt habe“, erzählt die 19-jährige Kalifornierin im Interview.

Um zu Melodien oder Gesang zu loopen eignen sich die Self-Recording-Kits obendrein: Eine Aufnahme abfertigen und diese parallel in einer neuen Aufnahme spielen lassen. Elise Trouw gelingt es so sechs Instrumente gleichzeitig erklingen zu lassen, die sie alle live einspielt. Ihr Debütalbum UNRAVELING erschien dieses Jahr unter ihrem eigenen Label Goober Records. Den Startschuss für das Album lieferte ihr erster Song, in dem sie sich im Singer-Songwriting probierte, „Burn“:

Loopen kann man mit einem weiteren Bundle von beyerdynamic. Das Bundle Creator PRO verfügt über die meist genutzten Studiokopfhörer der Welt, die DT 770 PRO. Die unschlagbare Klangqualität und das komfortable Tragen machen sie zu den beliebtesten Kopfhörern. Ob als Klanglupe beim Mixing und Mastering oder als Monitoring-Kopfhörer bei der Aufnahme.
Das USB-Mikrofon FOX überzeugt durch seine 24 Bit 96 kHz hochauflösende Qualität wie in professionellen Aufnahmestudios. Zusammen mit der Premium-Bearbeitungssoftware Cubase LE 9 hast Du das perfekte Home-Studio-Kit für professionelle Self-Recordings und den Kreativprozess.

Aufnehmen und Mischen in einem Mikro

Und wo findet nun die Mischung und Aufnahme des Ganzen statt? Das passiert auf der zugehörigen Software aber zusätzlich, und das ist das Besondere der Bundles, im Mikrofon selbst. Ein Pegel-Schalter erlaubt die Anpassung des Mikrofons an unterschiedlich laute Signalquellen oder verschiedene Mikrofonabstände. Zwei Regler bestimmen den Pegel der Kopfhörerwiedergabe sowie das Mischungsverhältnis zwischen dem direkten Mikrofonsignal und dem Audiosignal des Computers – damit ist ein verzögerungsfreies Monitoring zum Playback mühelos umsetzbar. Eine Taste zum Stummschalten auf der Vorderseite gestattet bei Liveübertragungen wie Podcasts das einfache Ausblenden von störenden Geräuschen.

Die ehemalige „The Voice of Germany“-Kandidatin Michelle Schulz nutzt dieses Equipment begeistert für ihre Produktionen. Die deutsche Singer-Songwriterin hat allein mit dem USB-Mikrofon FOX zu Hause ihren Song „Sweet Waters“ aufgenommen.

Die beyerdynamic-Kits lassen sich zusätzlich mit vielen weiteren Gadgets kombinieren. Ein bisschen Spaß an neuer, innovativer Technik kann zu qualitativ hochwertigen Produktionen führen. Zum Stöbern geht’s hier entlang!