Songpremiere: Sufjan Stevens veröffentlicht „Should Have Known Better“

Sufjans Stevens ist mit seinem zehnten Studioalbum CARRIE & LOWELL zu seinen Folk-Rock-Wurzeln zurückgekehrt. In insgesamt elf Songs singt er in Songs mit kargem Arrangement über Leben, Tod und Liebe. Bereits der erste Song „No Shade In The Shadow Of The Cross“ zeichnete sich durch seinen spärlichen und zurückgenommenen Sound aus, nun folgt mit „Should Have Known Better“ der nächste Vorab-Track.

Zu einer sanft gezupften Akustikgitarre und verhaltener Electronica steigert sich der Song immer mehr, bis Stevens schließlich den Refrain im Chor mit sich selber singt. So verhalten die Komposition, so minimalistisch ist auch das Video, das aus Bildern von Brücken, Wasser und Landschaften besteht.

Hier könnt Ihr den Song hören und Euch von den ruhigen Bildern hypnotisieren lassen:

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2019
Weiterlesen