Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


„Start Up“ abgesetzt: Sat.1 schmeißt Carsten Maschmeyer aus dem Programm

von

Seine Rolle als Investor in „Die Höhle der Löwen“ (VOX) hat Carsten Maschmeyer nicht gereicht, auf Sat.1 startete der umstrittene Investor seine eigene Show. Bei „Start Up“ suchte er im Stil von Donald Trumps US-Show „The Apprentice“ einen jungen Unternehmer, mit dem er ein Startup gründen will. Eine Million Euro Startkapital sollte der Gewinner der Staffel erhalten, nachdem er sich in verschiedenen Prüfungen gegen Mitbewerber durchgesetzt hat.

Doch schon nach wenigen Minuten der ersten Episode war klar: Die Show hat keine Klasse, die Ideen der Gründer stammen maximal aus der „Die Höhle der Löwen“-Resterampe. Nach einem guten Produkt schien Maschmeyer nicht zu suchen, sondern nach einem Gründer mit starken sozialen Skills wie Teamwork und Charme. Wie ausgerechnet Maschmeyer diese Eigenschaften ausmachen möchte, bleibt natürlich ein Rätsel. Ihm eilt der Ruf voraus, ein rücksichtsloser Unternehmer und einer der unbeliebtesten Deutschen zu sein.

Schlechtes Investment

Nach Ausstrahlung der vierten Episode haben immer mehr Zuschauer abgeschaltet, die Quote fiel so tief, dass Sat. 1 nun reagiert und die Sendung aus dem TV-Programm nimmt. Die restlichen vier Episoden von „Start Up“ sind zukünftig und ausschließlich in der Mediathek von Sat.1 zu finden. „Leider war für die Zuschauer unser uniques, hochwertiges spezifisches Format ‚Start up‘ mit der Entwicklung von Logos, Claims und neuen Produkten nicht relevant genug“, sagte eine Sprecherin des Senders dem Branchendienst DWDL am Donnerstag.

Maschmeyer äußerte sich auf Twitter zu dem Flop:

Eine zweite Staffel von „Start Up“ ist mit dem Rauswurf aus dem Programm selbstverständlich vom Tisch. Kein gutes Investment von Sat.1, hätte Carsten Maschmeyer eigentlich kommen sehen müssen. Dessen Drang in die Öffentlichkeit, mit dem Ziel einer Image-Korrektur, wurde 2017 übrigens Thema in Jan Böhmermanns „Neo Magazin Royale“. In einem langen Segment widmete sich der Moderator der Vergangenheit des Milliardärs und deckte Fake-Fans Maschmeyers auf Facebook auf.

Den entsprechenden Clip könnt Ihr Euch direkt hier anschauen:

Germany’s Next Bundeskanzler by Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann – ZDFneo auf YouTube ansehen

 


Ihr habt gewählt: Das sind die besten Songs 2017
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €