„Styled To Rock“: Pharrell Williams und Model Erin Wasson in der Jury von Rihannas Casting-Show

von
Model Erin Wasson bei der Premiere des Films 'Liebe' im Mai 2012 in Cannes.

Nachdem „Style to Rock“ beim britischen Publikum floppte, bekommt die TV-Show in den USA jetzt eine zweite Chance.

Das Sendungs-Konzept ist ähnlich wie bei Heidi Klums „Project Runway“: Zwölf Nachwuchs-Designer sollen eine Jury von ihrem Talent überzeugen. In jeder der zehn Shows müssen die Kandidaten einem Motto folgen und einem Prominenten ein Bühnen-Outfit verpassen. In der UK-Show mit dabei waren Katy Perry, The Scissor Sisters, Cheryl Cole, Pixie Lott, und Little Boots. Gesucht wird am Ende Amerikas nächster Top-Designer.

Rihanna, die auch die US-Version von „Styled To Rock“ produzieren wird, hat sich bereits Daft-Punk-Darling Pharrell Williams als Mentor geholt. Mit Victoria’s Secret-Model Erin Wasson ist die Jury nun komplett. Designerfahrung hat das Model bereits: Beim französischen Label Zadig & Voltaire brachte sie eine Rock ’n‘ Roll-inspirierte Kollektion heraus.

„Styled To Rock“ wird im Herbst 2013 in den USA über die Bildschirme flimmern.



Radiohead-Schlagzeuger Philip Selway kündigt neues Soloalbum an
Weiterlesen