• CardigansNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Abba, A-Ha, Roxette, Briskeby – ist das im skandinavischen Popkalender die Entsprechung für siebziger, achtziger, neunziger, nuller Jahre? Diese These auf einen blick mag etwas für sich haben, immerhin können auch Briskeby diese speziell skandinavische Fähigkeit für sich reklamieren, scheinbar simplen Radiopop so zu konstruieren, dass erauf dem Fundament eines... weiterlesen in:

    Briskeby – Jeans For Onassis

  • Das Schaffen der Berliner Bungalow-Posse beruhte schon immer auf der These, dass die klassischen Ballungsräume urbaner Popkultur (UK, USA) ihre führende Stellung verlieren und sich gleichberechtigt in eine Reihe mit bisherigen Nebenschauplätzen einordnen müssen. Denn kleine Schätze schlummern auch dort, wo man sie nicht unbedingt vermutet. Zum Beispiel in jenem... weiterlesen in:  Jun 2000

    Atomium 3003

  • FÜR DIE EINEN SIND UND BLEIBEN SIE DIE NIEDLICHSTE VERFUHRUNG, SEIT ES Popbands gibt. Für die anderen gehören die Cardigans immer noch ins argwöhnisch beäugte „Easy Listening“-Regal. Haben diese Menschen nicht mitbekommen, was geschehen ist? Waren „Lovefool“, „Erase/Rewind“ und „Favourite Game“ nicht Hit genug, um zu demonstrieren, daß die Schweden... weiterlesen in:  Jun 1999

    Cardigans

  • So oft schon fühlten sich die Cardigans mißverstanden. Und selbstverständlich war es grober Unfug, als die Band aus Südschweden nach einer ersten oberflächlichen Hörprobe und kurzem Blick auf das stilsicher verkitschte Coverdesign ihres zweiten Albums „Life“ kurzerhand ins Easy Listening-Regal geräumt wurde. Gerade mal ein bißchen achtungserfolgreich, bekam die achso... weiterlesen in:  Apr 1999

    The Cardigans

  • Mit ihrer Band Lovebites und der Single „Traveling“ landete die 24jährige Sängerin vor einigen Jahren in ihrer Heimat Dänemark einen veritablen Hit. Auf ihrem Solodebüt besticht Solveig Sandnes jetzt erneut mit luftigen, federleichten Pop-Songs, die dank ihrer unkomplizierten Melodien und eingängigen Refrains sofort im Ohr hängenbleiben. Daß manche der zwölf... weiterlesen in:  Mrz 1999

    Solveig Sandnes – Analog

  • Er gilt als Shooting Star der Dance-Talente: Ian Pooley.  Mrz 1999

    Ian Pooley

  • Die Newcomer aus Berlin leben vom reizvollen Kontrast. In ihrem Gitarrenpop prallen unschuldige Kleinmädchengesänge auf die bärbeißigen Grummelvocals des Bandkollegen „Dünner Mann“, knarzige Schrammelklampfen wechseln mit Mitsingmelodien voller Ohrwurmqualität ab, und markante deutsche Textslogans werden immer wieder unerwartet von rätselhaft verschlüsselten Versen aufgebrochen. Bei soviel Abwechslung wird das Debüt dieser... weiterlesen in:  Nov 1998

    Viktoriapark – In Teufels Küche

  • Es schmerzt einen die Abstufung des Schlagzeugers bei den Cardigans schon ein wenig. Der hat seine Sache doch immer recht gut gemacht, mit jugendlichem Hauruck der Lieblichkeit etwas entgegenzusetzen gewußt. Jetzt droht oftmals eine austauschbare Drummachine, den nichtsdestoweniger sehr souveränen Cardigans ein Stückchen von ihrer Unverwechselbarkeit abzuknabbern. Detailmäkeleien, zugegeben, die... weiterlesen in:  Nov 1998

    The Cardigans – Gran Turismo :: Liebevoll

  • Die Cardigans galten bisher als Synonym für fröhlichen Pop. Doch bei der Arbeit an "Gran Turismo" haben die fünf Schweden nun den Mut zur Melancholie entdeckt.  Nov 1998

    Munter in Moll

  • Kent kommen aus Schweden. Genau wie ABBA und die Cardigans und die Wannadies. Im Unterschied zu all jenen sind Kent jedoch echte Brit-, äh, Swed-Popper. Gerüstet mit echt englischem Handwerkszeug und reichlich Anleihen beim Frühwerk einer bekannten Oxforder College-Combo schlagen die Fünf aus Eskilstuna eine Brücke vom geradlinigem Powerpop der... weiterlesen in:  Mai 1998

    Kent – Isola –

  • Die Zeiten sind definitiv vorbei, da der geneigte Hörer sich auf einen einzigen Sound aus dem Königreich der Elche festlegen könnte. So frisch kam Musik aus Schweden schon lange nicht mehr: Ob Powerpop (Wannadies), Disco-House-Updates (Selected Works) oder die Dancefloor-Variante Stakka Bo, und ja, die Cardigans dürfen wir auch nicht... weiterlesen in:  Feb 1998

    Diverse – Monolithic Minds

  • Mit ihrem zweiten Album EVERONE’S INVITED ließen die Confusions aus Schweden letztes Jahr erstmals außerhalb ihrer Heimat was von sich hören: und zwar feinen, psychedelisch angehauchten Gitarren-Pop, der nicht ganz so sexy klingt wie der ihrer Landsleute von den Cardigans. Jetzt schiebt die Plattenfirma das Debüt der Band nach, das... weiterlesen in:  Okt 1997

    The Confusions – Being Young

  • Cardigans, Roxette, Wannadies. Gegenwärtig sind die Schweden in Europa so erfolgreich wie zuletzt, sagen wir, zur Zeit des Dreißjährigen Krieges. Zwar wird nicht mehr gebrandschatzt noch gemeuchelt. Aber mit unverbrauchter Pop-Attitüde lassen sich ähnliche Erfolge erzielen. Beispielweise von Anywhen, deren Plattencover zu ANYWHEN bereits Verwirrung stiftete. Dort greift ein Kind... weiterlesen in:  Aug 1997

    Anywhen glänzen mit Romantik, Wucht und Ohrwurmqualitäten

  • Wenn man die Cardigans so hört (siehe S. 38/39), könnte man den Eindruck gewinnen, sie seien seit jeher und von ganzem Herzen eine hart rockende Rassel-Combo, die neue Platte ein Stück rauher Rock’n’Roll, der das wahre Gesicht der Cardigans zeigen werde. Ist natürlich alles halb so wild. Freilich geht’s auf... weiterlesen in:  Sep 1996

    The Cardigans – First Band On The Moon

  • Die genialischen Lounge Lizards Combustible Edison geben sich alle Mühe, Easy Listening zur zeitgenössischen Jazzform zu erheben. Bei den schwedischen Cardigans bleibt oft und gerne just lieblicher Gitarrenpop übrig. Im fernen Osten jedoch ist man derweil ausschließlich bestrebt, das Leichte Hören noch ein wenig zu erleichtern, fortwährend zu banalisieren. Das... weiterlesen in:  Sep 1996

    Diverse – Sushi 3003

  • Alle Jahre wieder bedenkt die Dachorganisation der britischen Musikindustrie die Großverdiener unter den Bands und Sängern mit den „Brit-Awards“. Die Wochenschrift ‚New Musical Express‘ kontert diese Nabelschau mit den „Brat-Awards“, die an die frischesten Talente des vergangenenn Jahres verliehen werden. 24 derart geehrte Alternativ-Großen teilen sich dann sechs Abende lang... weiterlesen in:  Mrz 1996

    Cardigans

  • Seit den frühen 70er Jahren sorgten Bands Spätsommer 1995: Die Easy Listening-Welle ist nicht tot, aber sie riecht schon ein bißchen komisch. Genau im richtigen Moment kommen die Cardigans daher, um über die strengen Ausdünstungen mit den Klängen ihres Debütalbums einen lockerleichten Duft zu legen. Die fünf Schweden, die in... weiterlesen in:  Jan 1996

    The Cardigans – Life

  • Die 14. Ausgabe der exquisiten VOLUME-Reihe läßt auf einer Doppel-CD mit 36 Songs und einem 19^-seitigen Booklet das diesjährige „Reading‘-Festival Revue passieren. Das Spektrum reicht von düsterem Schrammel-Pop (Drugstore) über sanfte Easy Listening-Klänge (Cardigans) bis hin zu deftigem Crossover-Gedöns (Dub War, White Zombie). Neben der beeindruckenden musikalischen Bandbreite ist vor... weiterlesen in:  Nov 1995

    Diverse – Volume 14 – Reading ’95 Special

  • Das Leben, wie es die Cardigans sehen: Frauen in karierten Minis gehen Shopping in der Camaby Street, schlürfen trockene Martinis (geschüttelt, nicht gerührt) in der Milchbar, fahren in Daddy’s Auto und hören Henry Mancini aus dem Echtholz-Phonoschrank. Die fünf Schweden schaffen mit ihrem locker-flockigen Pop eine idealisierte Vorstellung der 6oer... weiterlesen in:  Okt 1995

    The Cardigans – Life

  • Ähnliche Themen

    Diverse ABC London