David Lynch

  • Ups..

    Hollywood Pop

    Habt keine Angst vor dem Hype, Babys“, besänftigt Lana Del Rey ihre Fans auf Facebook. Seit die Videoclips zu ihrer Doppel-A-Seite „Video Games“/“Blue Jeans“ im Netz landeten, wächst ihre Fangemeinde täglich in Tausenderschritten. Ihre Europatour musste schon um mehrere Termine erweitert werden. Warum die 24-jährige New Yorkerin, die bürgerlich Lizzy Grant heißt, gerade jetzt den […] mehr…

  • Ups..

    Massive Attack: Clips zum neuen Album

    Zur Veröffentlichung ihrer neuen Platte haben Massive Attack sieben Independent-Regisseure gebeten, zu jeweils einem Song ein Video zu drehen. mehr…

  • Ups..

    Film über legendären Guru

    David Lynch wird bald ein Movie über den legendären Guru Maharishi Mahesh Yogi drehen, für dessen Lehren sich unter anderem die Beatles in den 60er Jahren stark interessierten. mehr…

  • Ups..

    Ein Problematisches Geschenk

    Der Regisseur David Lynch erforscht in seinen Filmen die Abgründe der Seele. Jetzt will er Schülern helfen, Stress und Amte abzubauen - mit einer umstrittenen Meditationstechnik und ein bisschen Hilfe von Freunden aus dem Musikgeschäft. mehr…

  • Ups..

    Unter Kontrolle Von Jennifer Lynch, USA 2008 - Start: 17.7.

    Ganz der Papa: Jennifer Lynch präsentiert einen eigenartigen Thriller. Jennifer Lynch ist bekannt als Tochter von David Lynch. Das sieht man ihrer zweiten Regiearbeit an. Jennifer Lynch ist berüchtigt als Regisseurin von boxing helena, einem der unglaublich bizarrsten Filme der Neunziger Jahre. Auch das sieht man unter Kontrolle an. Denn was zunächst so tut wie […] mehr…

  • Ups..

    Inland Empire – von David Lynch, USA 2006 - start: 26.4.

    Jenseits des Narratiuen: So sehen Albträu- me aus, die einen Albtraum gehabt haben. Kann es so etwas wie eine Überdosis David Lynch geben? Wenn nicht Über-, dann zumindest eine so hohe Dosis, dass außer absoluter Bewunderung und zutiefsterAbscheu eigentlich keinerlei Reaktionen mehr möglich sind. Mit inland Empire verabschiedet sich der Regisseur von blue VELVETund mulholland […] mehr…

  • Ups..

    Benjy Ferree

    Benjy Ferree ist Fan: von Musikern, von Musik, von Filmen und Filmemachern. Seine Liebe zum Kino hätte er gern zum Beruf gemacht. Der offene, freundliche Mann aus Washington DC zog gar nach Los Angeles – um als Au Pair bei David Lynch anzuheuern, „Ich liebe seine Filme“, lächelt er. „Ich bin wahrscheinlich sein größter Fan. […] mehr…

  • Lemming

    Lemming - Start: 13.7.

    Hier würde auch David Lynch den Kammerjäger bestellen. Der Eröffnungsfilm von Cannes 2005: eine Rhapsodie in Moll von Dominik Moll, der seinen schwarzen Humor nach dem Hitchcockesken Harry meint es gut mit dir einfach auf „schwarz“ reduziert. Beginnt klassisch und ungeheuer virtuos als psychosexuelles Verwirrspiel, in dem die Ehefrau eines Groflindustriellen das Schlachtfeld ihres Kleinkriegs […] mehr…

  • Ups..

    Mulholland Drive - Nervenzerrer

    Nach jugendfreiem Intermezzo mit STRAIGHT STORY kehrt Lynch zurück, um die schwarzen Ecken der Leinwand wieder mit Albträumen und Urängsten zu füllen – und das so effektiv und innovativ wie seit BLUE VELVET nicht mehr. Gleichzeitig ist MULHOLLAND DRIVE, in dem ein Mädchen vom Lande und eine Femme fatale mit Amnesie im Schatten des Hollywood-Zeichens […] mehr…

  • David Lynch - Lost Highway

    David Lynch – Lost Highway - Thriller

    Da kann eine DVD mit noch so viel Infomaterial und multimedialem Schnickschnack aufwarten.Es reicht einfach nicht aus, um das Rätsel dieses Filmes zu erklären – oder gar aufzulösen. Andererseits liegt gerade in den Kausalzusammenhängen, die keinen logischen Strukturen mehr folgen, das Faszinosum von David Lynchs „Lost Highway“. Ein düsteres Filmwerk, das vordergründig die nächtliche Verwandlung […] mehr…

  • Ups..

    Straight Story

    Und wieder begibt sich David Lynch, der Meister des Abseitigen, auf den Lost Highway. Diesmal aber nicht, um neugierig hinter den weißen Zäunen amerikanischer Familien nach Bedrohungen, Aggression und sexuellen Abgründen zu buddeln, sondern um mit ungeahnter Langsamkeit, Demut und seltener Reife eine ganz und gar wahre Geschichte aus dem Mittleren Westen der USA zu […] mehr…

  • Ups..

    Happiness - Film des Monats:

    „Happiness, where are you?“, singt sich Joy, die traurige Heldin von Todd Solondz‘ sensationell bösartiger Komödie HAPPINESS, ihren Lebensschmerz von der Seele. Sie hat allen Grund: Von ihren beiden erfolgreicheren Schwestern wird sie bevormundet, von dem russischen Taxifahrer Vlad ausgenutzt, und ein abgewiesener Verehrer rächt sich, indem er Selbstmord begeht. Viel glücklicher als Joy sind […] mehr…

  • Ups..

    Wer hat Angst vor David Lynch?

    Seit "Blue Velvet" kennt ihn jeder als den bösesten Regisseur westlich des Atlantiks. Doch nicht nur im Kino zelebriert der 44jährige Amerikaner den tiefgründigen Terror. ME/Sounds-Mitarbeiter Christoph Becker traf ihn in Cannes und machte einen Tauchversuch in das bizarre Reich des David Lynch. mehr…