• DeadNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Ein grandioses Rock-Monster, eine turbulente Achterbahnfahrt der Klänge. … And You Will Know Us By The Trail Of Dead lieferten in der Vergangenheit jede Menge gute Geschichten. Dumm nur, dass der Großteil von der Band frei erfunden wurde, weil es den texanischen Art-Noise-Epik-Punk-Rockern eine Freude machte, Lebensläufe zu fingieren und... weiterlesen in:

    Tao Of The Dead :: Superball/EMI

  • Superball/EMI Ein grandioses Rock-Monster, eine turbulente Achterbahnfahrt der Klänge. … And You Will Know Us By The Trail Of Dead lieferten in der Vergangenheit jede Menge gute Geschichten. Dumm nur, dass der Großteil von der Band frei erfunden wurde, weil es den texanischen Art-Noise-Epik-Punk-Rockern eine Freude machte, Lebensläufe zu fingieren... weiterlesen in:  Mrz 2011

    … Trail of Dead :: Tao Of The Dead

  • Unsere Downloadtipps 1. Gorillaz „Crystalized“ Schon lange nicht mehr hat ein Newcomer so viel Eindruck hinterlassen wie The XX mit ihrem Debüt 2009. Gott und die Welt remixt sie und covert sie. Hier singt der (Brit-)Pop-Gott Damon Albarn ein Lied von ihnen: http://tinyurl.com/2u2dke2 2. OMD „VCR“ Auch die Synthiepop-Pioniere aus... weiterlesen in:  Feb 2011

    Der Soundtrack zum Heft

  • Rockstar Games Peng, du bist untot. Tumbe Zombies und attraktive Vampire sind gerade aller Menschen Lieblingsmonster. Aber manch zwielichtiger Spitzzahn scheint aus einem mit Zuckerguss überzogenen Thomas-Mann-Roman zu stammen („Oh Tadzio“). Diese Vereinnahmung durch liebeskranke Teenies bleibt den Zombies glücklicherweise erspart, denn sie sind bekanntermaßen schlechte Küsser. Was uns nicht... weiterlesen in:  Dez 2010

    Red Dead Redemption: Undead Nightmare :: Xbox Live Arcade

  • Es waren die ersten fünf Studioalben, die Grateful Dead in den Jahren 1967 bis 1970 in der Besetzung Jerry Garcia, Bob Weir, Ron „Pigpen“ McKernan, Phil Lesh, Bill Kreutzmann und Mickey Hart aufgenommen hatten, die die Basis bildeten für die magischen Live-Konzerte der Hippiekommune aus San Francisco – für jenen... weiterlesen in:  Dez 2010

    Neu auf Vinyl

  • Rockstar Games Dieses Spiel ist eine Reduktion, die spielerisch und narrativ alles richtig macht, wenig Action, dafür viel Gefühl. Ein weites Feld. Geier kreisen über der roten Wüste, werfen bizarre Schatten auf den Boden. Ein toter Mensch hängt über einem Zaun, als gehöre er zur Landschaft. Im Hintergrund: wilde Pferde.... weiterlesen in:  Jul 2010

    Red Dead Redemption :: PlayStation 3, Xbox 360

  • Rhino/Warner Die lässigen Hippie-Ikonen spielen – was sonst? – lässigen Hippie-Rock. Eine Warnung vorweg: Wenn, woran kaum Zweifel bestehen, jeder Ton, den die Dead irgendwann auf irgendeiner Bühne gespielt haben, konserviert ist und, sofern nicht eh schon auf Tonträger zu haben, seiner nahenden Veröffentlichung harrt, dann ist das Eintauchen in... weiterlesen in:  Jun 2010

    Crimson, White & Indigo: :: Philadelphia, July 7, 1989

  • Warner The Song Remains The Same: Das zweite Album von Jack Whites zweitem Nebenprojekt mit nervigem „Indie“-Blues-Rock. In der Retrospektive klingt horehound, das Debüt von The Dead Weather, gar nicht mehr so phänomenal, wie im Juli 2009 fehleingeschätzt. Dazu trug damals der Irrglaube bei, die Stimme Alison Mossharts (The Kills)... weiterlesen in:  Jun 2010

    The Dead Weather :: Sea Of Cowards

  • Der Großvater des modernen Zombiekinos erschreckt seit 42 Jahren mit Filmen wie „Die Nacht der lebenden Toten“ und „Dawn Of The Dead“ die Welt. Er selbst freut sich seines Lebens und nimmt das Schicksal mit einem Lachen. Wovor hatten Sie als Kind Angst? Mein Vater war Kubaner, meine Mutter Litauerin.... weiterlesen in:  Jun 2010

    George A. Romero über Angst und mehr Angst

  • Zombies sind sein Schicksal. Mittlerweile zum sechsten Mal lässt der gerade einmal schlanke 70 Jahre alte Romero die Toten auferstehen. SURVIVAL will in dieselbe Kerbe wie Vorgänger DIARY OF THE DEAD schlagen, davon erzählen, wie das Leben mit den lebenden Toten zum Alltag geworden ist, aber er wirkt bemüht, am... weiterlesen in:  Mai 2010

    Survival of the Dead :: Kinostart 6. Mai

  • Sogar die Crew, vom Stagehand bis zum Mixer, trägt Dreiteiler und Hut. Die Crewmitglieder verrichten ihren Job mit der Gelassenheit von Hipstern, die sonst hauptberuflich im Cotton Club zu Gange sind. Ob die nun ein dreitägiges Einführungsseminar „Style on stage“ mit Jack White belegen mussten oder ob ihnen einfach nur... weiterlesen in:  Jan 2010

    The Dead Weather im Astra-Kultur-Haus, Berlin

  • Da nützt es auch nichts, wenn der Hahn kräht: „Left 4 Dead 2“ lässt die untoten Horden nun auch am helllichten Tag auf vier (neue) Überlebende los. Sind ja auch keine Vampire, diese Zombies. Sonst hat sich seit Teil eins des hektischen Gemetzels wenig geändert. Der Vorgänger war Ende 2008... weiterlesen in:  Jan 2010

    Left 4 Dead 2

  • Man stelle sich vor, eine Laune des Schicksals hätte Lee Hazlewood zum Leiter einer Kindertagesstätte befördert, in der die Flaming Lips für die musikalische Früherziehung verantwortlich sind. Das alljährliche Weihnachtskonzert würde sich wohl ungefähr so anhören wie das Debütalbum von Dead Man’s Bones. Tatsächlich hatte das Duo aus Zach Shields... weiterlesen in:  Jan 2010

    Dead Man’s Bones – Dead Man’s Bones

  • Against all odds: Der Soundtrack zur unendlichen Halloween-Party.  Jan 2010

    Dead Man’s Bones

  • Schließlich ist auch ein gepixelter Horizont nie so unendlich weit wie im Wilden Westen.  Jan 2010

    Spiele ohne Grenzen!

  • Drei Gigs auf neun CDs: eine Sternstunde des Hippie-Rock zwischen fließenden Songs und mäanderndenjams. Vollbedienung für Deadheads: Die handliche Box enthält die kompletten Auftritte der Grateful Dead am 9., 10. und II. November 1973 in der Kult-Venue in San Francisco auf jeweils einem Drei-CD-Set – insgesamt also nicht weniger als... weiterlesen in:  Aug 2009

    Grateful Dead :: Winterland 1973: The Complete Recordings

  • Cooler als Asia, jünger als die Traveling Wilburys, härter als Creamjack White nimmt sich The-Kills-Sängerin Alison Mosshart, Dean Fertita (Queens Of The Stone Age) und Jack Lawrence (The Raconteurs), um was zu formen? Eine Supergroup: The Dead Weather. Was an der so super ist? Erklären Alison und Jack im Gespräch.  Aug 2009

    Jack Braucht All Diese Bands und mehr Jack White

  • Auf den Spuren des Todes: Findadeath und zahlreiche andere Seiten dokumentieren die letzten Tage verstorbener Celebrities for your viewingpleasure. „Mich werden sie erst richtig gern haben, wenn ich tot bin“, sagte Falco bereits Jahre vor seinem Tod. Er sollte Recht behalten. Im Showbusiness ist der Tod der große Legendenmacher. In... weiterlesen in:  Jul 2009

    Internet Death’s Entertainment!

  • Fragt sich, wie lange der ja auch visuell veranlagte Conrad Kecly sich mit den Bildern im Kopf, die die Musik seiner Band generiert mit der Überzeugungskraft der Multivisionsschauen des Völkerkundemuseum deines Vertrauens, noch zufriedengeben mag. Denn auch wenn das neue, sechste Album der immer noch überzeugend besessenen Progpunkrocker wieder einen... weiterlesen in:  Mrz 2009

    … And You Will Know Us By The Trail Of Dead – The Century Of Self

  • Listen to ME: Wir stellen einige der besten und interessantesten Alben dieses Frühlings vor.  Mrz 2009

    Cd Nr. 0309