• DollarNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Mit der „größten CD-Auswahl der Welt "wirbt ein bekannter Elektronikriese in deutschen Innenstädten. Die mag er wohl auf Lager haben. Die größte Musik-Auswahl der Welt aber dockt via Internet gerade bei uns zu Hause an - als Abo-Musik-Flatrate für ein paar Euro im Monat.

    Der virtuelle DJ, der einfach alles hat

  • Gelb mag-zumindest für die Gemeinde der Simpsons-Fans-die Farbe des Kinojahres 2007 gewesen sein. Die Filmindustrie favorisierte andere Symbole: Die magische Zahl Drei ließ die Kassen klingeln.  Jan 2008

    Das Jahr im Zeichen der Drei

  • 2.640 Dollar zahlte ein Elvis-Presley-Verehrer bei der alljährlichen „Julien’s Summer Auction“ in Kalifornien für ein ungeheuer erstrebenswertes Souvenir seines Idols (dessen demnächst anstehender 30. Todestag die Steigerlust vielleicht ein bisschen, ahem, gesteigert haben mag): eine leere Tablettenflasche, die ursprünglich Naldecon enthalten hatte, ein Medikament gegen Ausschläge und Schwellungen. Der Inhalt... weiterlesen in:  Aug 2007

    Zahlen, bitte!

  • Pirat mal, wer wieder mal im Kino ist! Dritter Teil, selbes Spiel: Für die Presse gabs vorab nix zu sehen, weil bis kurz vor knapp am Film gefeilt wurde. Und weil’s piepenhagen ist. ob und was die Kritik über“the big one“ schreibt. Dafür sorgen die Zahlen des letzt)ähngen zweiten Teils... weiterlesen in:  Jun 2007

    Pirates Of The Caribbean – Am Ende der Welt – Von Gore Verbinski. USA 2007 :: Start: 24.5.

  • Das Jahr hat begonnen, der Popmusikerberufsstand ist eifrig dabei, für eine Nachfüllung der in der veröffentlichungsfreien Weihnachtszeit leergeräumten Regale zu sorgen. Zum Beispiel die kanadischen Altrokker Rush, die den Produzenten Nick Raskulinecz (Foo Fighters, Velvet Revolver) engagierten, um ihnen ein etwas jugendlicheres Klangbild zu geben. Wie man hört, soll er... weiterlesen in:  Feb 2007

    News

  • Um den eigenen Ausverkauf zu verhindern, verzichtete Dave Chapelle auf enorm viel Geld und lud lieber zur "„Block Party".  Aug 2006

    Sprachrohr im Geldsumpf

  • Napster war ein brillanter Einfall – der laut Gründer Shawn Fanning angeblich mit Hilfe von Musikern wie Lou Reed, Neil Young und Joe Walsh finanziert wurde, da sich die „an den Plattenfirmen rächen“ wollten -und der Beginn einerneuen Zeitrechnung in der Musikindustrie. Doch die kleine Firma in Silicon Valley war,... weiterlesen in:  Dez 2005

    Stören für die Evolution

  • Als „Godlike Geniuses“ möchten Bloc Party gerne ausgezeichnet werden – und zwar am besten schon bei den nächsten NME-Awards. „In letzter Zeit sind so viele tolle Sachen passiert“, meint Sänger Kele Okereke. „Aber die fünf Jahre zuvor wollte kein Mensch was von uns wissen, deshalb ist es schön, sich an... weiterlesen in:  Jun 2005

    News

  • Wave-Rock mit düsterem Disco-Einschlag: Für fünf New Yorker geht es steil nach oben.  Mai 2005

    The Bravery

  • Was ist dein Lieblings-Beatles-Album? Mein Lieblings-Beatles-Album ist (WHAT’S THE STORY) MORNING GLORY. Es ist voller meisterhafter Arrangements, und George Martin hat seine Arbeit als Produzent gutgemacht. Nicht zu vergessen: John hat hier wirklich seine eigene Stimme gefunden. Du bist in einem Pub. Welche Musik konnte dich dazu bringen, dein Glas... weiterlesen in:  Apr 2005

    Matthew Pelham und mehr Nelson

  • Es wurden wieder härtere Bandagen angelegt im guten Filmjahr 2004: Vigilanten sannen auf Rache. Die Politik war im Kino präsent wie lange nicht. Und Stars hatten es nicht leicht.  Jan 2005

    Passionen und Kreuzzüge

  • Jacko wird wunderlich. Sehr wunderlich. Vielleicht liegt es daran, dass das neue Album des selbsternannten „King Of Pop“ ein Flop wird – ein Flop gemessen an den Standards, die Jacko selber gesetzt hat. bao verkauft weltweit „nur“ 25 Millionen Stück, während vom Vorgänger Thriller noch die doppelte Menge abgesetzt wurde.... weiterlesen in:  Aug 2004

    Jacko, der Elefantenmensch und der Gemüseburqer

  • dieser junge Mann, der auf den Namen Black White hört-, als Mitglied einer Reggae-Band ohne Bass. The Red Stripes, zu denen außer Black die Schlagzeugerin Reggae Zellweger gehört, bringen mit Reggae-Coverversionen eines anderen, relativ bekannten Duos aus Detroit derzeit die Londoner Clubs zum Rauchen. Ganz neu ist die Idee nicht:... weiterlesen in:  Apr 2004

    Wie ein Pornostar ohne Genitalien fühlt sich

  • Powered by emotion? St. Anger war der Schutzpatron des Kinojahres 2003: Wie selten zuvor widmete sich der Film in diesem Jahr der Suche nach dem Tier im Menschen.  Jan 2004

    warum ist hollywood so wütend?

  • Die Erfolgsgeschichte nicht nur des Jahres, sondern womöglich sogar in der Geschichte des amerikanischen Kinos (gegenwärtig hat MBFGW nach 30 Wochen 192 Mio. Dollar eingespielt) wird noch unerklärlicher, wenn man den dazu gehörigen Film gesehen hat. Kein Zweifel, diese Komödie über die Schwierigkeiten einer gemischt-ethnischen Ehe hat Charme, Herz, Humor... weiterlesen in:  Jan 2003

    My Big Fat Greek Wedding

  • Ganz schön spinnert: Spider-Man und Hollywoods neu entdeckte Lust an risikoarmen Fortsetzungen.  Jan 2003

    14

  • Schockierendes! Beleidigendes! Erhabenes! Kurioses! Unser Online-Experte Sonic Surfer durchforstet das Netz nach den besten Websites. on’t judge a book by its cover : Frank N. Furters berühmte Zeile in der Rocky Horror Picture Show mahnt bis heute, von transsylvanischem Aussehen nicht voreilig auf Talent und/oder Charakter zu schließen. So trat... weiterlesen in:  Dez 2002

    Der Manson und sein Modell

  • Eigentlich wäre dieser knapp zwei Jahre auf Halde gelegene Science-Fiction-Jokus über die erste menschliche Ansiedlung auf dem Mond nicht weiter der Rede wert. Aber PLUTO NASH mit Eddie Murphy als lunarem Nachtclubbesitzer im Clinch mit der Mafia hat seinen Platz in den Geschichtsbüchern jetzt schon sicher, als der vermutlich kostspieligste... weiterlesen in:  Okt 2002

    Pluto Nash

  • Blues, Country, Gospel, Cajun… die Wurzeln der amerikanischen Musik der Gegenwart sind weit verzweigt. Begleitend zu einer vierteiligen US-Fernsehserie, die sich diesem Thema widmet, gibt es einen sehr interessanten und ziemlich lehrreichen Internetauftritt. Ein wichtiger Teil der historischen Dokumentation besteht aus „Oral Histories“, also mündlich überlieferten Geschichten. So erzählt zum... weiterlesen in:  Feb 2002

    Geschichtsstunde – www.pbs.org/americarootsmusic :: Website des Monats

  • „It s a new day – let s play“, lautet die optimistische Begrüßung auf der Website Seiner Eminenz. Prince, formerly known as The Artist, fühlt sich frei. Seine ihm so unangenehmen vertraglichen Bindungen an ein Major-Label, zu dessen Vorstand er selbst gehörte, sind gelöst. Ein neues Album, „The Rainbow Children“,... weiterlesen in:  Dez 2001

    Neu im Netz: Prince