• FinalNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Horror-Fans dürfen sich über die 14. Auflage des Fantasy Filmfests freuen. Viel Blut auf der Leinwand gibt’s vom : 26.7. bis zum 2.S. in München, vom 2.8. bis zum I 9.8. in Frankfurt ! und Stuttgart, vom 9.8. bis zum 16.8. in Köln und vom 16.8. bis zum 23.8. in... weiterlesen in:

    Reiner Horror

  • Hängt die Platte, oder was? Nein, das Display schreitet unbeirrt vorwärts. Dann müssen das wohl die Beats sein. Die Beats? Sie stampfen wie ein Maschinengetriebe, das Aluplatten durchsägt. Dem metallenen Beigeschmack des Albumtitels wird Robert Görl also durchaus gerecht. Den Aluplatten folgen polternde Stahlkugeln – „Artificial Water“ nennt sich so... weiterlesen in:  Mrz 2000

    Robert Görl – Final Metal Pralinees

  • Die Krupps stellten die Songs der letz ten CD ihren Freunden zum Remix zur Verfügung. Die tobten sich erstmal aus. Heraus kam auch viel Gutes.  Nov 1994

    Der Brückenschlag

  • Was ist aus Schwedens Metal-Pop-Propheten geworden? Immerhin hatte sich das Quintett aus dem hohen Norden mit nur einer einzigen Single, „The Final Countdown“, gleich weltweit in die Spitze des Heavy Rock katapultiert und sich an die Fersen von Größen wie Bon Jovi, Van Halen oder Def Leppard geheftet. Doch auf... weiterlesen in:  Mrz 1989

    Europe

  • Was ist aus Schwedens Metal-Pop-Propheten geworden? Immerhin hatte sich das Quintett aus dem hohen Norden mit nur einer einzigen Single, „The Final Countdown“, gleich weltweit in die Spitze des Heavy Rock katapultiert und sich an die Fersen von Größen wie Bon Jovi, Van Haien oder Def Leppard geheftet. Doch auf... weiterlesen in:  Mrz 1989

    Europe

  • In einer ausführlichen Rezension der LP "The Modern Dance" stellte Harald Inhülsen die Gruppe Pere Ubu bereits im ME 5/78 vor. In Amsterdam sah er die Musiker aus der Industriemetropole Cleveland/Ohio nun live und unterhielt sich mit ihnen über ihre Musik, die von der überwältigenden Optik industrieller Konstruktionen geprägt ist.  Jul 1978

    Pere Ubu

  • Ähnliche Themen

    Nichts Pere Ubu