• FredNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Mit der Single "People Have The Power" meldet sich eine Frau zurück, an der sich Mitte der 7Oer Jahre die Geister schieden: "Dilettantin" knurrten die einen, "Naturtalent" Jubelten die anderen. Daß sich gerade der New Yorker Paradiesvogel zurückzog, um das kleine Glück mit Mann und Kindern zu finden, schien Ironie... weiterlesen in:

    Patti Smith: Eine ganz normale Hausfrau

  • Eigentlich wollten sich Nicolle Meyer und Gottfried Tollmann, die Köpfe der Fred Banana Combo, nach dem Ausverkauf der NDW (und einer etwas verunglückten Solokarriere von Nicolle) unwiderruflich von der Musikszene zurückziehen. Die Malerei und bildende Kunst, der sie sich verstärkt zuwenden wollten, war ihnen als ausschließliches Ventil ihrer Kreativität aber... weiterlesen in:  Jun 1988

    Fred Banana – Fred Banana

  • Auch wenn sich auf ihrem zweiten Album prominente Studiomusiker ein Stelldichein geben: Die Londoner Gruppe um Rolo McGinty hat sich ihren naiven Charme bewahrt. ME/Sounds-Mitarbeiterin Sandra Maischberger traf die großen Kinder.  Apr 1988

    Woodentops – Rolos Rasselbande

  • Frankreich 1943: Suzan Traherne (Meryl Streep) ist eine von zahlreichen jungen englischen Frauen, die hinter den deutschen Linien für die Resistance arbeiten. Sie erlebt eine kurze, aber sehr intensive Beziehung mit ihrem Kollegen Lazar (Sam Neill). Die Erfahrung prägt ihr ganzes Leben. Im Nachkriegs-England hat Suzan große Probleme in punkto... weiterlesen in:  Jul 1986

    Verpfuschtes Leben – „“Meryl Streep ist eine demanzipierte Frau“ von Fred Schepisi :: Kinostart: 19. Juni

  • In seinem 20. Film, der denn auch gleich runde 20 Millionen Mark gekostet hat, beschäftigt sich Meister-Regisseur Federico Fellini mit einem Medium, das er ganz und gar nicht leiden kann: dem Fernsehen. Mit sichtlichem Vergnügen wirft Fellini böse Blicke hinter die Kulissen des TV-Betriebs und zieht dabei vor allem die... weiterlesen in:  Mrz 1986

    TV Gaga

  • In seinem Debütspielfilm „Le Dernier Combat – Der letzte Kampf“ hatte der junge französische Regisseur eine Geschichte vom Überleben nach der Katastrophe erzählt —- ohne ein einziges Wort Dialog. Ähnlich extrem gibt sich auch sein neuer Film „Subway“: Er spielt fast ausschließlich unter der Erde, in der Pariser Metro. Hierhin... weiterlesen in:  Feb 1986

    Tarzan in der U-Bahn – “ „Subway“ von Luc Besson :: Kinostart: 13. Februar

  • Nur für Jungs? Nein. Diese Platte ist nicht nur für die Typen mit den schwarzen Lederjacken in der Kneipe, die immer versuchen, soo hart auszusehen – sondern auch für DICH, Mädchen! Vorausgesetzt, DU magst dieses gewisse lärmende Etwas, das eine langweilige Samstagnacht erst spannend macht. 14 (!) gitarrenorientierte Songs hat... weiterlesen in:  Sep 1984

    Stefan Kleinkrieg – Nur für Jungs

  • The Dance: In Lust – oder Un Lust? 1980 war die Lust groß: da erschien eine interessante 12inch-Platte (45 Umdrehungen) der New Yorker Gruppe Dance auf ihrem eigenen ON-Label: „Dance For Your Dinner“. Roher Pop-Funk mit Disco-Schlag. Mehr-rhythmisch mit Hang zur Exzentrik. Mit kindlich-verruchtem Rhythmus-Gesang vom Mädchen Eugenie Diserio. Und... weiterlesen in:  Jan 1982

    The Dance – In Lust

  • Die schlechten Übergangs-Zeiten sind vorerst vergessen. Das LP-Debüt, Anfang 1980 bei der Ariola schon verspätet veröffentlicht, lebte von zündenden, sprunghaften Coverversionen bewährter Pop-Oldies, erfrischend New Wave-infiltriert. Ein amüsantes Konzept, aber vergänglich. Die zweite LP entstand jetzt nach längerer Pause zumindest unter günstigen Voraussetzungen, sie wurde aufgenommen und produziert in guter... weiterlesen in:  Jan 1982

    The Incredible Fred Banana Combo – FBC

  • Wir wissen zwar nicht, ob Jimmy Carters Gebete in den USA wirklich für Regen gesorgt haben, dafür wissen wir aber, wer bei der Hitze dort umgekippt ist. Kim Wilson, Schwergewicht der Fabulous Thunderbirds, nahm unvorsichtigerweise an einem Hamburger-Wettessen in Austin (Texas) teil und erlitt anschließend einen Hitzeschlag. Die Amis und... weiterlesen in:  Sep 1980

    Kurz berichtet

  • Eine multi-nationale Band, die sich auf deutschem Boden etabliert hat: die Fred Banana Combo. Sängerin Nicole Meyer ist Amerikanerin, Bassist Bill Brown kommt aus England und Gitarrist Godfrey Tollman ist Exilrusse. Über den neuen Schlagzeuger weiß ich leider nichts. Stützpunkt der Combo ist Düsseldorf. Die Fred Banana Combo ist zur... weiterlesen in:  Apr 1980

    The Fred Banana Combo – The Fred Banana Combo

  • Fred Schneider III steht auf frühe amerikanische Science Fiction-Klassiker wie „Tarantula“ zum Beispiel. „Mich reizt die Atmosphäre in diesen SF-Filmen, in denen eigentlich überhaupt nichts losgeht. Die sind so komisch, daß ich mich immer nur darüber amüsieren kann.“ Von Fred Schneider III und dem Rest der B-5 2’s fühlen sich... weiterlesen in:  Nov 1979

    The B-52’s

  • Tibet kommt aus Werdohl, ehrlich! Die Gruppe besteht aus Heinz Hamann (Bass und Gitarre), Fred Teske (Drums), Dieter Kampakischkis (Orgel, Piano, Flöte, Violine, Gitarre) und dem Gitarristen und Saxophonisten Jürgen Krutsch. Vftre vor einiger Zeit gemachten DemoAufnahmen fanden (nach Aussage der Band) grosses Interesse bei dem englischen Virgin-Platt«nlabet. Wenn die... weiterlesen in:  Mrz 1974

    Tibet

  • Ähnliche Themen

    patti smith New York City Heinz