• MausNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Joachim Fuchsberger als smarter Kommissar, Eddi Arent in seiner Paraderolle des angelsächsischen Butlers, Klaus Kinski als gefährlicher Verrückter und Elisabeth Flickenschiidt in der Rolle der zwielichtigen Greisin – all diese Figuren sind bis heute unvergessen. In den Spätfünfzigern und Frühsechzigern war sich die Creme der deutschen Schauspielkunst nicht zu schade,... weiterlesen in:

    Kriminalfilmmusik Nr. 4

  • Eine Welt ohne Zwirn ist Chaos. Nach diesem bewegenden Motto lebte Vater Smuntz sein Leben, und nun, auf dem Sterbebett, vermacht er es mitsamt seiner maroden Schnurfabrik und einer verfallenen Villa mitten im Nirgendwo seinen Söhnen Lars und Ernie. Letzteres Erbgut entpuppt sich als Goldgrube. Doch bevor es zur Versteigerung... weiterlesen in:  Apr 1998

    Mäusejagd

  • Mouse On Mars beweisen, daß elektronische Musik auch Spaß machen kann.  Sep 1997

    Die Sendung mit der Maus

  • Die berüchtigte Datenautobahn als seelenlose Informations-Bank weltfremder Nerds? Von wegen. Internets Multimedia Zone wandelt sich zur abenteuerlichen Cyber-Kunstgallerie  Jun 1995

    Kunst im Netz

  • Die erste Ausgabe der zweimonatlich erscheinenden CD-ROM WORLD CLIP stellt sich als digitales Zeitgeistmagazin vor, das bunten Blättchen wie MAX durchaus ihre lesefaule Kundschaft wegschnappen könnte. WORLD CLIP verzichtet vollständig auf Textwüsten, Inhaltsverzeichnisse und Bedienungs-Menüs. Die Steuerung erfolgt statt dessen ganz einfach über bunte Kugeln, die gewaltige Drumsounds von sich... weiterlesen in:  Dez 1994

    World Clip

  • Rechtzeitig zum 25jährigen Woodstockjubiläum bereitet eine CD-ROM das Hippie-Spektakel multimedial auf. Die Auswahl der Songs und Videos, die allein schon aus 5peicherplatzgründen nötig war, beschränkt sich auf Highlights wie Crosby, Stills, Nash & Young, Santana, The Who, lanis loplin und einige mehr. Dafür gibt’s von diesen Künstlern dann nicht nur... weiterlesen in:  Nov 1994

    Woodstock

  • Da fallen Micky Maus die Augen aus: Heavy-Queen Lita Ford wildert leichtgeschürzt im Comic-Land. Durch Stift und Farbe animiert, besiegt die langbeinige Metal-Madame mittels magischer Gitarre den bösen, bösen Libby Snore. Das neueste aus den USA: „Rock-It Comix“. Die bunten Bilderhefte erzählen die Bandhistorie, machen Songs les- und sichtbar oder... weiterlesen in:  Aug 1994

    Lite Leichtgeschürzt :: Musik für die Augen: Rock-It Comix

  • Madonna auf der Flucht! Amerikas Lieblingsblondine kämpft mit wilden Berglöwen gegen die New Yorker Polizei. So liest sich in aller Kürze der Inhalt des Films „Slammer“ (zu deutsch: Knast), für den Madonna mit Griffin Dunne, dem Hauptdarsteller aus „Die Zeit nach Mitternacht“, vor der Kamera stand. Auch in den Szenen... weiterlesen in:  Jan 1987

    Katz & Maus

  • Also, ich steh‘ auf Earthband von vorn bis hinten. Doch unser Chefredakteur vertraute mir die neue MME-Platte mit dem Hinweis an, die sei nicht so besonders. Und das wollt‘ ich nun gar nicht glauben. Jetzt habe ich mir die Platte fünfmal angehört – über Kopfhörer, über die Boxen, mal laut,... weiterlesen in:  Okt 1975

    Manfred Mann’s Earthband – Nightingales And Bombers

  • Von allen deutschen Gruppen dürfte Triumvirat aus Köln im vergangenen Jahr das größte Aufsehen erregt haben! Bis Dezember tourten sie nämlich kreuz und quer durch die Staaten. Während dieser Zeit verkaufte sich ihre zweite LP "Illusions On A Double Dimple" so erstaunlich gut, daß sie innerhalb weniger Wochen als erste... weiterlesen in:  Mai 1975

    Triumvirat

  • Gegen Morgen erwachte er. Er wachte nicht etwa auf, weil er ausgeschlafen hatte, sondern weil er es gewohnt war, morgens aufzuwachen. Er stand auf, weil er wusste, er würde nicht mehr schlafen können. Er hörte die Gartentür zufallen und erkannte an den Schritten, die auf das Haus zukamen, dass der... weiterlesen in:  Okt 1970

    Der erste Gedanke