New York

  • Ups..

    Exklusiv-Treff in New York mit Paul Simon

    Zwei Jahre lang schwieg er. Mittlerweile ist es gut 18 Monate her, seit sein erstes Solo-Album erschien. Titel: 'Paul Simon'. Ein schönes Album, das so klang wie die Hälfte von Simon und Garfunkel. Jetzt ist Paul's zweites Solo-Album erschienen. Es zeigt, dass der Ex-Partner von Art Garfunkel einen neuen Weg gefunden und einen neuen Anfang gewagt hat: 'There Goes Rhymin' Simon' (siehe auch Longplaylook). Exklusiv für Musik Express brach Paul Simon sein Schweigen und lud ME-Redakteur Lutz Wauligmann in New York zu einem offenen Gespräch ein: mehr…

  • Ups..

    Das große David Cassady Interview

    Vor einem Monat brachten wir den ersten Teil des ausführlichen David Cassidy-Interviews, das vor einigen Wochen in London gemacht wurde. Wie versprochen, bringen wir heute den zweiten und letzten Teil. David spricht diesmal sehr offen über sein Leben als Popstar, das sowohl gute wie schlechte Seiten für ihn persönlich hat. Aber lassen wir ihn selbst zu Wort kommen: mehr…

  • Ups..

    KURZ BERICHTET

    Das langerwartete neue BEACH BOYS Album ist auf dem Markt und heisst ‚Holland‘. Die Beach Boys haben im letzten Jahr für längere Zeit in Holland gelebt und dort auch die Songs für’s Album aufgenommen # Bald wird es ROLLING STONES Bier geben. Auf den Bierdosen werden Plattenhüllen von den Stones abgedruckt sein. Na denn, Prost… […] mehr…

  • Ups..

    Ärger mit den Fans

    Humble Pie hatten Schwierigkeiten während eines Konzertes in Saragota, New York. 3.000 Fans, die keine Eintrittskarten mehr bekommen hatten, verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Saal und wurden daraufhin von den Ordnern zusammengeschlagen. Als die Gruppe dagegen protestierte, zogen sich die Ordner zurück, die Fans stürmten die Bühne und Humble Pie mussten die Flucht ergreifen. Später […] mehr…

  • Ups..

    Kurz berichtet

    KING CRIMSON haben sich aufgelöst.. BOB DYLAN nahm in New York ein neues Live-Album auf… die Berliner Formation HANUMAN hat sich noch vor Veröffentlichung ihres ersten Albums aufgelöst.. dafür haben sich IHRE KINDER nach einer zeitweiligen Trennung wieder zusammengefunden… die JACK BRUCE BAND hat sich aufgelöst und BRUCE beabsichtigt, zusammen mit LESLEY WEST und CORKY […] mehr…

  • Ups..

    KURZ BERICHTET

    YES-Organist TONY KAYE hat die Gruppe verlassen. Sein Platz wurde von RICK WAKEMAN, Ex-STRAWBS, eingenommen … KING CURTIS, Amerikas berühmtester Rock/Jazz-Saxofonist, wurde in New York ermordet… BENNY GALLAGHER und GRAHAM LYLE haben MCGUINNESS-FLINT verlassen und wurden durch drei neue Musiker ersetzt… die neue LP von T. REX heisst „Electric Warrior“… ein Film, in dem das […] mehr…

  • Ups..

    KURZ BERICHTET

    LARRY BYROM hat STEPPENWOLF verlassen, der neue Leadgitarrist der Gruppe heisst KENT HARRY… die britische Folkgruppe MAGNA CARTA wurde für ein Konzert in Moskau gebucht… SAN-DY DENNY’S erstes Soloalbum soll voraussichtlich im September veröffentlicht werden … nach 18-monatiger Pause haben die WHO eine neue Single veröffentlicht. Titel: „Won’t Get Fooled Again“/ „Don’t Know Myself“ … […] mehr…

  • Ups..

    KURZ BERICHTET

    BERNIE TAUPIN heiratete die 19-jährige Maxine Feibleman aus Los Angeles. Trauzeuge war Kollege ELTON JOHN PINK FLOYD schreiben ein Ballett für RUDOLF NUREYJEW… ARTHUR BROWN hat eine neue Formation gegründet, die sich KINGDOM nennt.. MARY HOPKIN plant eine Welttournee .. LOVE AFFAIR gaben ein Gastspiel im Londoner Holloway-Gefängnis … BEV BEVAN, Drummer der MOVE, eröffnete […] mehr…

  • Ups..

    Gimmie Shelter in Amerika uraufgeführt

    In New York fand jetzt endlich die langerwartete Premiere des Rolling Stones-Streifens „Gimmie Shelter“ statt. Der Film ist eine Reflektion ihres nun schon beinahe legendären Auftrittes in Altamont und er verspricht, ein absoluter Kassenschlager zu werden. Kenner behaupteten, der Film sei der beste, der je über eine Rock’n Roll Band gedreht wurde und ausserdem ein […] mehr…

  • Ups..

    Mungo Jerry – Bestimmt keine Eintagsfliege

    Mai 1979. Irgendwo In England spielt eine unbedeutende Gruppe In einem abanao unbedeutendwi Club ein Repertoire, auf das die heutige Hitzauberformel bestimmt nicht zutrifft. Obwohl die Gruppe tut was sie kann, um die Leute für Ihre simple Musik zu interessleren, hat Mungo Jerry so gut wie keinen Erfolg. Die vier Mitglieder müssen Nebenbeschäftigungen mni men, […] mehr…

  • Ups..

    Bob Dylan verändert

    New York ist eigentlich gar keine ach so schöne Stadt. Doch es gibt da eine Strasse, in der man der Hektik, mit der man sonst überall von Millionen Amerikanern konfrontiert wird, nicht so ausgesetzt ist. In der McOoughall Street gibt es ein kleines Lokal, in dem man für wenig Geld die appetitlichsten Pizzas verspeisen kann. […] mehr…

  • Ups..

    Brinsley Schwarz

    Man hatte sie per Kleinanzeige gesucht: die beste progressive Band Grossbritanniens. 80 Gruppen fühlten sich berufen – und „Kippington Lodge“ machten das Rennen mit ihrem melodienreichen Popsound, vermischt mit Elementen aus der amerikanischen Country-Musik. Die Initiatoren des Wettbewerbs, Famepushers Inc., tauften die Band um – auf den Namen ihres Leadgitarristen Brinsley Schwarz. Und genau drei […] mehr…

  • Ups..

    Johnny Winter

    Zweifellos ist Johnny Winter zur Zeit einer der besten dynamischen Bluesleute. Als Sohn sehr musikalischer Eltern erblickte er am 23 Februar 1944 in Beaumont, Texas das erste Lebenslicht. Einige Jahre nach seiner Geburt zog seine Familie zum Mississippi Delta, wo Johnny zum ersten Mal mit dem Blues in Berührung kam. Mit fünfzehn tormte Johnny, der […] mehr…

  • Ups..

    Am Start in den USA: Die Anderen

    Die Anderen starten unter dem neuen Gruppennamen“.Apocalypse“ eine internationale Karriere: Die amerikanische Firma Colossos bringt die Langspielplatte ,,Kannibal Komix“ und eine Single der „Anderen“ auf den amerikanischen Markt. Kabelte ,,Colossos“-Chef Jerry Ross aus New York: „Enthusiastic about Apocalypse-Album.“ Damit hat das Quartett eine der wichtigsten Türen zum internationalen Showgeschäft aufgestoßen. Die LP enthält die Songs […] mehr…

  • Ups..

    Motions in Amerika

    Niemand sagt etwas, als am 12. Juni dieses Jahres die Motions in die DC-8 Maschine von FINNAIR stampfen, um fünf Tage lang im „Scene-Club“ in New York zu spielen. Schließlich sind wir Holländer noch immer – und das zurecht – sehr von der amerikanischen Popszene beeindruckt. Nicht nur die Motions, sondern auch ME-Preisgewinner Hans Rietfeld […] mehr…