Logo Daheim Dabei Konzerte

19 Uhr: Max Raabe

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Rush

  • Ups..

    Festival mit 300.000 Fans

    Die Amis befiel mal wieder der Herdentrieb: Knapp 300.000 Leute strömten kürzlich zu einem Festival auf dem Ontario Motor Speedway, 60 Meilen entfernt von Los Angeles. Musik machten Bob Welch, Dave Mason, Santana, Heart, Ted Nugent, Foreigner. Aerosmith, Mahagony Rush und Rubicon. Es war ein geordnetes Fest, und die Veranstalter scheffelten die höchsten Einnahmen, die […] mehr…

  • Rush - A Farewell To Kings

    Rush – A Farewell To Kings

    Ich weiß auch nicht recht, warum mir keine einzige kanadische Band einfällt, die einen eigenen Stil vorzuweisen hätte. Rush jedenfalls hat sich auf den englischen Rock festgelegt. Mit einer ungewohnten Mischung aus Deep Purple-, Genesis- und Jethro Tull-Anleihen versuchen sie, mit dieser (der vierten) LP, endlich Fuß zu fassen. An sich sollte das Kapitel Rock-Trio […] mehr…

  • Ups..

    Rush – Klimmzüge eines Heavy-Trios

    Aus Nordamerika donnert ein neues Heavy-Trio heran: Rush. ME-Mitarbeiter Wolfgang Bauduin flog nach Schweden, um sich den ersten Auftritt der Band auf europäischem Boden anzusehen. mehr…

  • Ups..

    Tony Williams Lifetime – The Old Bum’s Rush

    Hört sich ein alter Tony Williams-Fan diese neue Scheibe von ihm an, so wird er anfangs bestimmt enttäuscht sein. Von diesem Weltklasse-Drummer, der mit seinem Spiel neue Massstäbe setzte und mit Leuten wie McLaughlin und Jack Bruce zusammenarbeitete, hätte man alles andere erwartet. Während er früher hinter seiner Schiessbude ständig explodierte und dazwischenwirbelte, hält er […] mehr…