• SlutNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Warum ist die Rockgruppe Slut nach der „Dreigroschenoper nicht zur Gitarrenband- Routine zurückgekehrt? Nun, die Musik selbst wollte es einfach anders.

    Zeit für Wunder und mehr Berlin

  • Die Skepsis war groß, als die ersten Pläne bekannt wurden, daß Slut auf Anfrage des Theaters Ingolstadt Bertold Brechts und Kurt Weills legendäre „Dreigroschenoper“ im Rahmen einer Neuinszenierung komplett neu vertonen wollten. Nach 22 ausverkauften Vorstellungen mit zum Teil extrem positiven Reaktionen entschloß sich die Band, einen Großteil der umgearbeiteten... weiterlesen in:  Jul 2006

    Slut :: Die Dreigroschenoper Virgin/EMI

  • Der Druck kommt nicht von außen. Im Gegenteil: LOOKBOOK, das elegische, opulente Grande-Pop-Bekenntnis der Ingolstädter Schlossherren von 2000. gilt vielen immer noch als ihr Meisterwerk. Und doch hat sich seit dem damaligen Schlichten und Schönen bei den bescheidenen und erdverbundenen Jungs die Erkenntnis durchgesetzt, der eigene Gitarrenrockpop indiescher Prägung müsse... weiterlesen in:  Okt 2004

    Slut – All We Need is Silence

  • Stilles Oberbayern vor der Tür, drinnen ein eifriger Produzent und ruhelose Rockmusiker- der Moment, in dem Slut ihr fünftes Album vollenden.  Aug 2004

    Nackert im Idyll

  • Diese CD verleitet zu einem Experiment, einer Betrachtungsweise aus zwei verschiedenen Blickwinkeln. Würde der Hörer nichts über das Projekt und Zustandekommen der elf Songs wissen, ergäbe sich folgendes Bild: Narcotic Wide Screen Vista ist ein zärtliches Gitarrenpop-Album mit Soundtrack-artiger Wirkung, melancholischer Grundstimmung und herrlichen Stimmen. Ein rundes Werk, obwohl diverse... weiterlesen in:  Apr 2003

    Millenia Nova – Narcotic Wide Screen Vista

  • Wer einmal nur den durch dieses ganz bestimmte Gefühlsgemisch von sachtem Weltschmerz und seltsamer Euphorie glasig gewordenen Blick am Horizont festzuzurren versuchte, um für eine Sekunde nicht weniger als der Anker der Welt zu sein, für den haben Slut etwas: ihre Musik. „Crazy „-Seher wissen mehr: Die Ingolstädter wagten sich... weiterlesen in:  Aug 2002

    Slut – Nothing Will Go Wrong :: Kraft ohne Meierei

  • Hau ab da, Pavel! Der pechschwarze Schlosskater nimmt wie jede gewöhnliche Hauskatze immer genau den angewärmten Platz ein, der eigentlich nur für den Gang zum Kühlschrank aufgegeben wurde. Auch sonst benimmt sich im außen vom Zeitzahn angenagten, innen künstlerisch bunten Anwesen keiner besonders herrschaftlich. Der offiziell im deutschen Schlösserverzeichnis vermerkte... weiterlesen in:  Aug 2002

    Zu Gast bei Slut, der einzigen Indieband, die im Schloss wohnt

  • Perfekter Pop von den Geschichtenerzählern aus Ingolstadt. Ursprunglich sollte es eine Zeitschrift werden,dann eine Anthologie. Ein Buch, in dem Slut ihre Gedanken,Texte, Zeichnungen und Grafiken zu Papier bringen wollten. Schließlich wurde daraus doch eine Platte, die dritte der Band aus Ingolstadt. LOOKBOOK erzählt aus dem Leben von Andy, so der... weiterlesen in:  Apr 2001

    Slut – Lookbook

  • Ähnliche Themen

    Berlin premium Ziel Fall