• SuperpunkNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Punk ist hier nicht allzu viel, super dafür fast alles. Und zwar dergestalt, dass so ziemlich jeder Hund in der Pfanne verrückt wird bei Wasser marsch! Exzessive Kirmesorgeleien, manische Gitarrenschrammeleien und ausgeklügelt simplifizierte Rhythmus-Strickmuster machen verdammt Laune, pusten einem ordentlich die Frisur durch und sind – natürlich – alles andere... weiterlesen in:

    Superpunk – Wasser marsch!

  • Zu jeder anständigen Feier gehört bei vorgerückter Stunde das Herumreichen eines Fotoalbums. Darüber gebeugt kommen die Betrachter meist nicht umhin, sich in „Ach wie süß, noch mit langen Haaren“ (z.B. Justus Köhnke in Whirlpools „from: disco to: disco“) oder einem schwärmerischen „War das damals schön!“ (z.B. Die Sterne mit „Was... weiterlesen in:  Jul 2003

    Diverse – WIR DVD

  • Gar schrecklich kann das Familienleben sein. Zum Beispiel dann, wenn Er und Sie sich nur noch gegenseitig bewohnen und im Laufe der jahrzehntelangen Beziehung dazu übergehen, sich mit „Mutti“ und „Vati“ anzureden – und am Ende nicht viel übrig bleibt außer der Flucht in den Bastelkeller (er) und in die... weiterlesen in:  Jun 2003

    Wir

  • „Wasser marsch!“ schreien sie an der Alster, wenn noch einer losgemacht wird. Und so einen losgemacht wie die fünf (Wahl)Hamburger um Charmebolzen Carsten Friedrichs auf ihrem zweiten Album hat hierzulande lange keiner: Arschwackeln With Attitüde war die Parole, wenn fetzigerweise Stampf Soul mit Punk, profunde Herzensbildung und politisches Bewusstsein zeigefingerfrei... weiterlesen in:  Jan 2002

    Superpunk – Wasser marsch!

  • Street fighting men: Trotz harter Zeiten: Im Popjahr 2001 war Protest oft nicht mehr als eine Pose.  Jan 2002

    Spaßgesellschaft tot ist, wird erst das Jahr 2002 zeigen. 2001 war die Re-Politisierung der Popkultur bestenfalls eine zarte Ahnung.

  • Die Hamburger rüde boys treten dem Deutschrock in den Allerwertesten. Was sind Superpunk? Linksradikale Aeronauten? Ton Steine Scherben mit Selbstironie? Die Sterne, besoffen auf heftigem Motown-Trip? Die Elbe Midnight Runners, searching for the young soul rebels? Irgendwie so was. Auf jeden Fall groß! groß! groß!, schreib’s an jede Wand! Nach... weiterlesen in:  Mrz 2001

    Superpunk – Wasser Marsch!

  • Passt gar nicht so besonders, der tolle Titel dieser Platte. Denn weder Sauerkraut noch Sushi stehen in dem Ruf, besondere Dickmacher zu sein. Ganz im Gegensatz zu dieser Doppel-CD: Fett ist dafür schon ein zu niedlicher Ausdruck. 38 ist das Ergebnis, wenn man die Anzahl der Tracks von CD 1... weiterlesen in:  Jan 2000

    Diverse :: Sauerkraut nicht Sushi

  • Als die Goldenen Zitronen vor ein paar Jahren beschlossen, ihren Garagen-Beat-Punk gegen Noise-Avantgarde auszutauschen, hinterließen sie in Hamburg ein Vakuum, das jetzt endlich von Superpunk gefüllt wird. Diese Supergroup war jahrelang ein gern gesehener Gast auf verschiedensten Festivals und Parties, aber nicht zuletzt durch die vielen Aktivitäten der Musiker klappte... weiterlesen in:  Feb 1999

    Superpunk – A Bisserl Was Geht Immer