Alice Merton im Livestream mit  


  • WalkerNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Archive: Craig Walker hat ein gesundes Mitteilungsbedürfnis. Besonders nach der letzten Nacht, die er im Pariser Davout Studio verbrachte, um letzte Hand an das vierte Album seiner Band zu legen. „Die Platte ist eine Kamplansoge“, sagt Walker und verweist auf die Politik der Blair-Regierung, das Downsizing multinationaler Großkonzerne [„Michael Moore... weiterlesen in:

    Mittelfinger galore

  • Fast schon aus der Mode gekommen sind rätsellastige Point n’Click-Adventures, und wenn, dann findet man sie meist nur noch auf dem PC. Mit syberia versucht man nun mal wieder auch den Konsolen-Gamer mit gediegener Abenteuer-Kost zu verführen. Wichtigstes Element dieses Videospiel-Genres ist eine interessante Story, und da braucht sich die... weiterlesen in:  Mai 2004

    Syberia [Microids]XBox/PS2/PC

  • Ironischer konnte die Titelwahl wohl nicht ausfallen? in five easv pieces nennt sich eine üppige Werkschau, die einer wohl eher unwissenden Käuferschicht nahezu sechs Stunden unbeschwerte Popfreuden suggeriert. Hier wird der Eindruck erweckt, dass Scott Walker, der im kollektiven Bewusstsein vor allem mit Evergreens wie „The Sun Ain’t Gonna Shine... weiterlesen in:  Jan 2004

    Scott Walker – In Five Easy Pieces

  • Die Musik: Britpop reinsten Wassers.Vega4 haben offenkundig bei den frühen Oasis-Platten genauso gut aufgepasst wie bei den späten Verve-Alben. Sie kennen die Tricks von Travis und die Songs der Stereophonics. Und ihre Single „Sing“ hätte sich selbst auf dem gloriosen Embrace-Album „The Good Will Out“ ziemlich gut gemacht. Vielleicht sind... weiterlesen in:  Jun 2002

    Vega4

  • Die besten Filme von John Dahl sind widerborstige Dinger mit dichter Atmosphäre und wild ausschlagenden Plots.Wiein RED ROCK WEST und DIE LETZTE VERFÜHRUNG gehorchen auch die Figuren in JOYRIDE den Erfordernissen der Handlung, ohne jemals nur Bauern im Schachspiel zu sein. Der Unterschied ist hier, dass Dahl mal nicht den... weiterlesen in:  Dez 2001

    Joyride :: Roadmovie-Thriller

  • Jarvis Cocker und seine Britpop-Überlebenden setzen die Legende Scott Walker auf den Produzentenstuhl.  Nov 2001

    Pulp – We Love Life

  • USA 2000, Regie: Rob Cohen, mit Joshua Jackson, Paul Walker DIE FIRMA für Teenies mit „Dawsons Creek“-Star Joshua Jackson in der Tom Cruise-Rolle: Ein unterprivilegierter Student kommt dank seiner Schulleistungen in den exklusiven Geheimstudentenbund Skulls, wo seine Freundschaft zu einem reichen Elitestudenten aufgrund eines mysteriösen Todesfalles auf eine harte Probe... weiterlesen in:  Aug 2000

    Skulls :: Kinostart: 27.7.

  • Der heutzutage vielfach inflationär gebrauchte Begriff „Kultfigur“ kann mit Sicherheit auf einen angewandt werden: Scott Walker. Seit mehr als drei Dekaden abgöttisch verehrt von einer eingeschworenen Fangemeinde, zu der auch Kollegen wie David Bowie, Marc Almond, Nick Cave oder Julian Cope gehören. In den beiden vergangenen Jahrzehnten veröffentlichte der als... weiterlesen in:  Aug 2000

    Scott Walker – Scott Scott 2 Scott 3 Scott 4

  • Acht Jahre ließ sich Leos Carax nach DIE LIEBENDEN VON PONT NEUF Zeit, einen weiteren exzessiven Liebesfilm zu realisieren, immer auf dem Grat zwischen Genialität und Stümpertum balancierend. Begleitet von einem Soundtrack von Scott Walker stellt sich der exzentrische Regisseur erneut dem Ratsei der Seele, thematisiert kreative Krisen und Erneuerung... weiterlesen in:  Dez 1999

    Pola X

  • Obwohl allesamt US-Bürger, werden die Walker Brothers wegen ihres zeitweiligen Wohnsitzes England selbst in seriösen Lexika als europäische Band geführt. Kurios. Noch kurioser gestaltete sich der plötzliche Erfolg der vermeintlichen Brüder Scott Engel, John Maus und Gary Leeds, alias Scottjohn und Gary Walker. Ursprünglich als Surf-Alternative zu den Righteous Brothers... weiterlesen in:  Apr 1999

    The Walker Brothers – Take It Easy / Portrait / Images

  • Betonharte Grooves von Dr. Walker & M.Flux.  Apr 1999

    Dr. Walker & M.Flux

  • Khan & Walker eint die Vorliebe für Grooves und hypnotische Beats.  Apr 1999

    Khan & Walker

  • Der neueste Streich von Ingmar Koch alias Dr. Walker, einem der wichtigsten Vertreter der Kölner Elektronikschule, und seinem Begleiter M. Flux dürfte auch außerhalb der einschlägigen Zirkel für Begeisterung sorgen. Die 16 Tracks, die trickreich der erfolgreichsten Mädchen band der 90er Jahre gewidmet sind, zählen mit zum Besten was Dr.... weiterlesen in:  Nov 1998

    Dr. Walker & M. Flux – 16 Lovesongs For The Spice Girls

  • Daß selbst die Kölner Elektonikszene sich hin und wieder einen erholsamen, locker hinprogrammierten Abstecher von ihren anstrengenden Exkursionen in die abstrakten Soundlandschaften gönnt, spricht für die enorme Vielseitigkeit der Beteiligten. Dr. Walker, bekannt als Mitglied von Air Liquide, präsentiert zusammen mit dem Newcomer M.Flux auf dieser E.P. mit der Laufzeit... weiterlesen in:  Aug 1998

    Dr. Walker & M. Flux – Present Some Cockrockin Beatz

  • Ja, ist das denn die Möglichkeit? Holger Czukay und Dr. Walker machen gemeinsam Musik. Czukay ist Bassist bei Can, jener deutschen Band-Legende, über die man keine Worte mehr verlieren muß. Und Dr. Walker (Ingmar Koch) dreht bei der Kölner Elektronik-Posse Air Liquide an den Knöpfchen. Lassen wir mal das euphorische... weiterlesen in:  Apr 1998

    Holger Czukay/Dr. Walker – Clash

  • Die beiden Soundbastler aus Köln zählen durch ihre zahlreichen Projekte und Bands wie Air Liquide, Bizz O.D. und Global Electronic Network zu den Innovativsten und international renommierten Musikern der Elektronik-Szene. Auf ihrem neuen Album begeistert das umtriebige Duo in Stücken wie „Empire State Bullding – On The Observation Deck (Part... weiterlesen in:  Mrz 1998

    Khan & Walker – Empire State Bullding

  • Was die wenigsten wissen: Lange bevor er von seiner amerikanischen Heimat nach Großbritannien übersiedelte und dort mit den Walker Brothers Chartserfolge am laufenden Band verzeichnen konnte, war Noel Scott Engel (Pseudonym: Scott Walker) in den USA bereits als Solist aktiv. Die Lieder, die er in den soern und 6oern im... weiterlesen in:  Apr 1997

    Scott Walker – Looklng Back With Scott Walker

  • +++ Chris Isaak kann kräftig zulangen, wenn’s denn sein muß. Als ein Mann eine unbekannte Schöne an einer Hotel-Rezeption in Las Vegas wüst beschimpft hatte, rief ihn Isaak zur Ordnung und kassierte postwendend einen Faustschlag. Isaak fackelte nicht lange und schlug zurück. Mit Erfolg: Sein Gegner ging k.o. +++ U2-Bassist... weiterlesen in:  Mrz 1996

    Short Takes

  • Von seinen Tagen als attraktiver Herzensbrecher der Walker Brothers bis zu seiner heutigen Inkarnation als zurückgezogen lebender Eremit sind nunmehr 30 Jahre vergangen. Als einet der ersten verarbeitete Scott Walker mit einzigartig dunkelgefärbtem Timbre auf seinen mit der Zeit immer spärlicher werdenden Veröffentlichungen Jacques-Brel-Kompositionen, die er selbst vom Französischen ins... weiterlesen in:  Jul 1995

    Scott Walker – Tilt

  • Von 1965 an war das amerikanische Trio in Großbritannien mit Hits wie „The Sun Ain’t Gonna Shine Anymore“ der Traum aller weiblichen Teenfans. Die Trennung folgte zwei Jahre später und nur Jacques Brei-Fan Scott Walker gelang eine mittlerweile myfhenumwobene -Solokarriere. Finanziell gebeutelt, entschlossen sich die Drei 1975 zu einer Reunion.... weiterlesen in:  Okt 1994

    Walker Brothers – No Regrets






3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €