Spezial-Abo
Highlight: Disney+: Das sind die Originals des neuen Streaming-Anbieters

„The Office“: NBC plant Reboot der Kultserie bei neuem Streamingdienst „Peacock“

Fischer und Kinsey hatten zuletzt sogar einen gemeinsam „The Office“-Podcast angekündigt. Unter dem Namen „Office Ladies“ wollen die beiden Schauspielerinnen nicht nur wöchentlich einzelne Folgen auseinander nehmen, sondern außerdem regelmäßig Fan-Fragen beantworten und Behind-the-Scenes-Geschichten zum Besten geben.

Die erste „The Office“-Staffel erschien 2005 und basierte auf einer britischen von Ricky Gervais kreierten (jedoch  weit kurzlebigeren) Serie mit demselben Titel. Von der US-Version, die inzwischen Kultstatus erreicht hat, erschienen bis 2013 insgesamt neun Staffeln und 201 Folgen.

In acht weiteren Ländern wurde die Grundidee der Serie ebenfalls aufgegriffen und für das entsprechende Publikum (mal mehr, mal weniger) neuinterpretiert. Das deutsche Pendant erschien unter dem Namen „Stromberg“ und wurde von 2004 bis 2012 mit Christoph Maria Herbst in der Hauptrolle produziert. 2011 erschien sogar ein Kinofilm zur Serie.



Von „Generation Wealth“ bis „Gladbeck“: Diese Filme und Serien könnt Ihr kostenlos streamen
Weiterlesen