The Strokes arbeiten an neuen Aufnahmen

von

Nachdem The Strokes‘ Frontmann Julian Casablancas im September ankündigte, dass seine Band nächstes Jahr mehr von sich hören lassen wolle, brodelte die Gerüchteküche um ein neues Album von The Strokes. Jetzt wird es konkreter: The Strokes traten am

Wochenende als Headliner beim mexikanischen Live Out Monterrey Festival auf. Und wo sie schon mal dort waren, gingen sie gleich in ein Studio um zu üben und laut Instagram-Bildunterschrift „aufzunehmen“(!). Das Beweisfoto wurde von Victoria Morales-Kühne, CEO von Victoria Records, gepostet.

Das letzte The-Strokes-Album COMEDOWN MACHINE kam 2013 auf den Markt. Sänger Casablancas und Gitarrist Albert Hammond Jr. veröffentlichten beide Soloalben in der Zwischenzeit. Casablancas‘ TYRANNY (mit The Voidz) erschein im September 2014, Hammonds MOMENTARY MASTERS im Mai dieses Jahres.


„Always leave them wanting more“ – der Sonntag beim Tempelhof Sounds mit The Strokes und Co.
Weiterlesen