Spezial-Abo

Tony Hawk wirbt für reales Hoverboard

von

Nachdem Hawk mit Christopher Lloyd und Moby bereits im März für ein gefaktes Viral-Video auf einem Hoverboard fuhr, beteiligte er sich nun an einer Werbekampagne für die echte Firma Hendo. Das kalifornische Start-Up hat dieses Jahr das erste funktionstüchtige Hoverboard entwickelt. Das Fortbewegungsmittel, das nicht nur Fans von „Zurück in die Zukunft“ verzücken dürfte, kann auf leitfähigem Untergrund einige Zentimeter über dem Boden schweben – allerdings nur für sieben Minuten, mehr hält der Akku bislang nicht aus.

Die Kickstarter-Kampagne von Hendo hat derweil ihr Ziel beinahe um das doppelte übertroffen: Statt der geplanten 250.000€ ist mittlerweile fast eine halbe Million zusammengekommen. Dennoch haben erst elf Leute ein vollwertiges Hoverboard bestellt.

Auch der aus Jackass bekannte Johnny Knoxville ist im Hendo-Clip mit von der Partie. Schaut ihn euch hier an:


„Jackass“: Das machen die MTV-Chaoten heute
Weiterlesen