Video: New Found Land – „The Hunter“

von

New Found Land ist Anna Roxenholt. Das war nicht immer so – bevor die Musikern von Schweden nach Neukölln zog, begriff sie sich und ihre Mitmusiker als Kollektiv. Ein paar Tage nahm sie ihre neuen Songs im Berliner Studio Chez Cherié (Beatsteaks, Tocotronic, José Gonzalez) auf, den Rest aber schrieb im Häuschen ihrer Mutter, alleine in Schweden. Und jetzt, da ihr drittes Album NEW FOUND LAND erschienen ist, steht fest: So schlecht kann die Entscheidung nicht gewesen sein.

Zum Song „The Hunter“ hat Anna Roxenholt im Berliner Umland nun ein neues Musikvideo drehen lassen. Darin begrüßt ein vermeintlich schwedischer Redneck die Zuschauer mit den sehr deutsch ausgesprochenen englischen Worten: „I went to the wood with my gun and I shot a female roe deer in fawn and then I discovered this animal just got a baby when I shoot it“. Auch der Rest mündet in fluffig-schräge dreieinhalb Minuten.

Über den Song selbst sagt Roxenholt:

„The Hunter“ circles around the subject trust. To put your life and safety in the hands of others can be scary and not always end well – but without it you will probably lead a quite dull life and miss out on interesting experiences. Making this video I did something for me very unusual. I took a step back. I trusted. The result: a hilarious and beautiful take on „The Hunter“. I hope you like it as much as I do.“

Seht hier „The Hunter“ von New Found Land in der Videopremiere.

NEW FOUND LAND ist am 1. März 2013 erschienen.



„Avatar 2“: So hat sich Kate Winslet für ihre Rolle in dem Sequel vorbereitet
Weiterlesen