Videopremiere: Nicolas Sturm mit seinem Video zu „Angst Angst Overkill“

Es ist eine Weile her, dass über Nicolas Sturm berichtet wurde. Der in Stuttgart geborene Musiker ließ letztmals 2013 Musik von sich hören, die „Manhattan“ EP wurde in Blogs und Presse gut besprochen, wie auch schon seine vorherigen Werke, die Referenzen zu Künstlern wie Gisbert zu Knyphausen und Tocotronic anklingen ließen. Die Vergleiche kamen nicht von ungefähr, Sturm bewegte sich lange Jahre im Dunstkreis des Hamburger Labels Omaha Records, mitbegründet von eben jenem Gisbert zu Knyphausen.

Nun neigt sich Sturm dem Diskurs-Pop Berliner Schule zu, der in seiner neuen Labelheimat staatsakt kultiviert wurde. Seine neue Singel „Angst Angst Overkill“ erscheint am 13. Mai, das gleichnamige Album am 21. Oktober bei staatsakt/Caroline International. Das Video zur ersten Single feiert bei uns exklusiv Premiere:

Nach Veröffentlichung der Single wird Nicolas Sturm zwei exklusive Showcase-Konzerte spielen:

26.05.16 Hamburg, Hanseplatte

27.05.16 Berlin, Valentin Stüberl


Videopremiere: PeterLicht müht sich ab mit „Menschen“
Weiterlesen