Highlight: Das waren die besten Live-Acts im Jahr 2017

8 Viralvideos, an denen 2017 kein Weg vorbei führte

Hass säen und Häme ernten: US-Präsident Donald Trump machte die Welt 2017 zu einem sichtbar schlechteren Ort. Das Internet wurde dank des Galgenhumors vieler Nutzer dadurch zeitweise zu einem besseren. Oder kann jemand von sich behaupten, bei dem berühmten Lipsync-Video von Trumps Amtseinführung nicht wenigstens einmal laut gelacht zu haben? Zum Glück aber gab es auch sehr menschliche Videos, die um die Welt gingen – allen voran das von Professor Kelly, der während eines Liveinterviews von seinen Kindern abgelenkt wurde.

Und dann gibt es da ja noch die Musik. Kein offizielles Video wurde auf YouTube 2017 öfter angesehen als das von Luis Fonsi, dicht gefolgt von Ed Sheeran. Die sparen wir uns an dieser Stelle und werfen ein Blick auf ein paar andere popmusikalische Viralhits, an denen 2017 kaum ein Weg vorbei führte:

Big Shaqs „Man’s Not Hot“-Freestyle

Spongebob beschreibt Radioheads Alben

Thom Yorke singt „Gasolina“

https://www.youtube.com/watch?v=z6OYWsbZ03g

Hip-Hop-Fan hört zum ersten Mal Rage Against The Machine

https://www.youtube.com/watch?v=J3MaBTVmcsE

Manchesters mysteriöser Straßenpianist

Straßenmusiker covert Gzuz

12-jährige Bauchrednerin bei „America’s Got Talent“

Und natürlich hat Jan Böhmermann wieder für viralen Krams im Internet gesorgt, am besten war sein 08/15-Song „Menschen Leben Tanzen Welt“:

Was sonst so auf YouTube steil ging? Das hier:

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Prätentiöse Kacke: Tool sind System Of A Down für Leute, die nie Sex haben
Weiterlesen