Wissenschaftler benennen Wassermilbe nach Jennifer Lopez

von
J.Lo sorgte unter Wissenschaftlern für so gute Laune...

Eine Gruppe von Wissenschaftlern entdeckte in Puerto Rico eine neue Spezies der Wassermilbe und benannte sie nach der Sängerin Jennifer Lopez “Litarachna lopezae”, berichtet der Guardian.

Die Biologen sehen die Namensgebung als “kleines Zeichen der Dankbarkeit”, nachdem ihnen J.Los Musik die langen Stunden der Untersuchung und Beschreibung ihrer Entdeckung versüßte. “J.Los Musik und ihre Videos haben im Team für dauerhaft gute Laune gesorgt, während wir an unserem Manuskript gearbeitet und die Fußball-WM geschaut haben”, erklärte der Biologe Vladimir Pesic der Associated Press. Klingt nach einem harten Job, aber irgendjemand muss ihn ja tun.

Die neue Spezies der Wassermilbe wurde in einer Tiefe von 70 Metern nahe einem Korallenriff in Puerto Rico entdeckt, dem bislang tiefsten Ort für solch ein Lebewesen.

Dass Wissenschaftler Organismen nach Musikern benennen, ist hingegen nicht so neu: ein blutsaugender Parasit, “Gnathia marleyi”, wurde nach Bob Marley benannt, Queens Freddie Mercury verlieh einer Assel den Namen “Cirolana mercuryi”, Mick Jagger stand Pate für den Gliederfüßler “Aegrotocatellus jaggeri”, und eine Spinne, die im kalifornischen Joshua Tree haust, wurde nach U2s Bono “Aptostichus bonoi” benannt.



Mario Barth: Deutsche Bahn zeigt „Kennste?“-Humor nach ICE-Eklat
Weiterlesen