Ab sofort könnt ihr uns Eure Konzertankündigungen, Tourverschiebungen, Absagen, Veröffentlichungen, Eure Meinung, Eure Erfahrungen, Projekte, Jobangebote und -gesuche und Veröffentlichungen mitteilen – und das kostenlos, das digitale „Schwarze Brett“ ist unser Beitrag zur Solidarität in der Branche.

Schickt hierfür schon heute Eure Infos (max. 700 Zeichen) gern mit Foto hier an uns.

Wolf Alice verschieben Deutschland-Tour 2022 – hier die neuen Termine

von

Eigentlich wollten Wolf Alice aus London im Februar mit ihrem aktuellen Album BLUE WEEKEND auf Deutschland-Tour kommen. Keine Überraschung: Wegen der anhaltenden Coronapandemie werden die Termine verschoben und sollen nun im November nahgeholt werden. Präsentiert vom Musikexpress.

Wolf Alices neue Konzerttermine 2022 — Musikexpress präsentiert:

  • 14.02.2022 Köln, Luxor
  • 17.02.2022 Hamburg, Uebel & Gefährlich
  • 26.02.2022 München, Technikum
  • 27.02.2022 Berlin, Kesselhaus
  • 09.11.Köln, Kantine
  • 11.11. Hamburg, Mojo Club
  • 21.11. Berlin, Kesselhaus
  • 22.11.München, Muffathalle

Weitere Infos unter www.meltbooking.com.

ME-Autor André Boße schrieb über das aktuelle dritte Album von Wolf Alice:

„Diese Band vereint kommerziellen Erfolg und Kritikerlob, die zweite Platte VISIONS OF A LIFE gewann 2018 den Mercury Prize, den Award also, der wirklich etwas zählt.“

Für ihn sind es besonders Ellie Rowsells Stimme und ihr Songwriting, die den Sound der Band auszeichnen:

„Der entscheidende Schlüssel ist Sängerin und Gitarristin Ellie Rowsell, die sehr viele Sachen beherrscht. Sie ist eine Storytellerin, die nah am Ohr die Geschichte „Delicious Things“ erzählt, einen Bericht von Sucht und Versuchung in Los Angeles. Rowsell erinnert in diesen Momenten an englische Pop-Könnerinnen wie Sarah Nixey von Black Box Recorder oder Sarah Cracknell von Saint Etienne. Ein Song später fliegt ihre Stimme bei „Lipstick On The Glass“ in die Register, in denen es Liz Fraser von den Cocteau Twins zur Beschreibung „Stimme Gottes“ gebracht hat.“

Seht hier das Video „Delicious Things“:

+++

Am 26. Januar starteten wir einen digitalen Space, den wir für Bands, Musiker*innen, Veranstalter*innen, Clubs und Solo-Selbstständige im Live-Musik-Geschäft eingerichtet haben. Dort können alle ihre Konzertankündigungen, -verschiebungen und -absagen kommunizieren und sich über Projekte, Jobs und besondere Veröffentlichungen informieren. Auch Statements können gepostet und Meinungen diskutiert werden.

Es ist eine Art digitales „Schwarzes Brett“ und soll dabei helfen, dass die Musikszene einigermaßen heil durch die Covid-Krise kommt.

Schickt eure Infos und Kommentare (maximal 700 Zeichen) zur (kostenlosen) Veröffentlichung, gern mit Foto, an: backtolive@musikexpress.de. Die BackToLive-Seite findet ihr unter musikexpress.de/backtolive.


Ab sofort könnt ihr uns Eure Konzertankündigungen, Tourverschiebungen, Absagen, Veröffentlichungen, Eure Meinung, Eure Erfahrungen, Projekte, Jobangebote und -gesuche und Veröffentlichungen mitteilen – und das kostenlos, das digitale „Schwarze Brett“ ist unser Beitrag zur Solidarität in der Branche.

Schickt hierfür schon heute Eure Infos (max. 700 Zeichen) gern mit Foto hier an uns.

Tim Feerick (Dance Gavin Dance) ist tot
Weiterlesen