XL Recordings feiert 25. Geburtstag mit Label-Compilation

„Pay Close Attention“: XL Recordings wird 25 Jahre alt und feiert sein Bestehen mit einer Best-Of-Compilation

Ohne sie hätte es Bands und Musiker wie The xx, Radiohead, Adele, King Krule und Co. so wahrscheinlich nicht gegeben: Das britische Label XL Recordings feiert dieses Jahr seinen 25. Geburtstag und beschenkt sich selbst und seine Wegbegleiter deshalb mit der Label-Compilation „Pay Close Attention“.

„Pay Close Attention“ – benannt nach einem Prodigy-Sample – soll am 22. August 2014 als Doppel-CD-Box und auf Vinyl in einem 4 x LP-Box-Set erscheinen, darauf zu hören sein werden unter anderem The Prodigy, Dizzee Rascal, The White Stripes, Radiohead, Basement Jaxx, The xx, King Krule, Bobby Womack, M.I.A., SBTRKT, Vampire Weekend, The Horrors und Adele.

Auf der Homepage zur Compilation kann man sich die detailierten Timelines sämtlicher Labelveröffentlichungen anschauen.

„Pay Close Attention“ – Tracklist:

SL2 – DJs Take Control
The Prodigy – Out Of Space
Awesome 3 – Don’t Go (Kicks Like A Mule Mix)
Liquid – Sweet Harmony
Jonny L – Piper
Roy Davis Jr. Feat. Peven Everett – Gabriel (Live
Garage Version)
Dem 2 – Destiny
Nu-Birth – Anytime
Basement Jaxx – Jump N’ Shout
Dizzee Rascal – I Luv U
Wiley – Igloo
Various Production – Hater
Giggs – Talkin The Hardest
SBTRKT – Wildfire (ft. Little Dragon)
Jamie xx – All Under One Roof Raving

Prodigy – Firestarter
Peaches – Fuck The Pain Away
The White Stripes – Seven Nation Army
Devendra Banhart – I Feel Just Like A Child
Badly Drawn Boy- Once Around The Block
Ratatat – Seventeen Years
M.I.A. – Paper Planes
Thom Yorke – The Eraser
Gil Scott-Heron – New York Is Killing Me
Radiohead – Weird Fishes/ Arpeggi
Tyler, The Creator – Yonkers
The Horrors – Sea Within A Sea
Jai Paul – BTSTU
Bobby Womack – Please Forgive My Heart
The xx – Angels
Sampha – Too Much
Vampire Weekend – Step
King Krule – Easy Easy
Adele – Rolling In The Deep


Kanye West teilt Trailer zu seinem IMAX-Film „Jesus Is King“
Weiterlesen