Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Musikexpress Empfiehlt


Kooperation | Noch kein Geschenk für Eure Liebsten? Kein Problem! Wir helfen Euch bei der Entscheidung, das perfekte Präsent für die Musiknerds in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Hier werdet Ihr im Vorlauf zu den Weihnachtstagen immer wieder neue Empfehlungen und Produkte zum Verschenken finden. Die könnt Ihr Euch natürlich auch selber wünschen oder schenken!

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • Motif A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.


Kind Kaputt

Kind Kaputt im Überblick:

24.09.2021:  Anlässlich des 30. Jubiläums von NEVERMIND, aus dem ME 11/2011: Keith Cameron beschreibt, wie eine unbekannte Grunge-Band aus Seattle die internationale Musikszene für immer verändert hat – zwölf Monate zwischen Alarmstart und Selbstzerstörung. in Der Anfang vom Ende der klassischen Rockmusik: Wie Nirvana mit „NEVERMIND“ die internationale Musikszene für immer veränderten

20.09.2021:  Wie macht man Pop, der größer ist als man selbst, ohne „larger than life“ zu sein? Fragen Sie Mark Forster! Eine Kolumne von Julia Lorenz. in So schafft Mark Forster den Balanceakt zwischen Privatsphäre und öffentlicher Emotionsexplosion

03.09.2021:  Paula Irmschler über zwei schöne Festivals, Halsey, Mila Jam, Lil Nas X and many more. in Zwischen Nudelvorrat & FOMO – Paulas Popwoche im Überblick

24.08.2021:  Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen, das bis heute Bestand hat. Unsere ME-Helden-Geschichte aus dem Jahr 2018, wegen des Todes von Charlie Watts am 24. August 2021 aktualisiert. in Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden

17.08.2021:  Die Rapperin äußert sich zu den rassistischen Kommentaren und Fat-Shaming im Zuge der Veröffentlichung ihres Songs „Rumors“ mit Cardi B. in Rassismus und Fat-Shaming: Tränenreiches Statement von Lizzo

22.07.2021:  Zum zehnten Todestag von Amy Winehouse, der Verlorenen: Lest hier die komplette ihr gewidmete ME-Titelgeschichte unserer September-Ausgabe 2011. in Amy Winehouse (1983 - 2011): Die Stimme des Jahrzehnts

15.06.2021:  Mit der Darstellung einer gleichgeschlechtlichen Ehe und unabhängigen Frauencharakteren galt „Friends“ früher als bahnbrechend. Welche Dinge bestehen den Test der Zeit? Und was kann heutzutage als problematisch angesehen werden? in „Friends“: Was an der Kultserie progressiv war – und was problematisch

27.05.2021:  Paula Irmschler über den verpatzten ESC-Skandal, das neue Generationswort „cheugy“, das Millenial-Buch „Trick Mirror“ und WandaVision. in Koksspaß und Bumslaune – Paulas Popwoche im Überblick

13.05.2021:  Paula Irmschler übers Gendern, „VAX Live“, Gwyneth Paltrow, Mavi Phoenix, Vanessa Carlton, Billie Eilish und Coldplay-Witze. in Superserum und Idiotensprache – Paulas Popwoche im Überblick

28.04.2021:  Wir sprachen mit Danger Dan im Interview über den Entstehungsprozess seines „unerwarteten“ Klavieralbums DAS IST ALLES VON DER KUNSTFREIHEIT GEDECKT, die Weisheiten von Lou Reed, seinen Ausbruch aus einem bürgerlichen Leben und darüber, welche Statements in der Musik heute noch rebellisch sein können. in Danger Dan im Interview: „Ich vermisse im HipHop die materielle Kritik“

25.03.2021:  „Wir waren wohl nie cool genug“: Odeville-Sänger Hauke Horeis im Interview über Charterfolg vs. eigenen Anspruch, gutes Handwerk, Vergleiche von Revolverheld bis Biffy Clyro, Konzerte mit Johannes Oerding, die deutsche Musikindustrie und die Ignoranz des Major-Mainstreams. in Deutsche Biffy Clyro: Warum Odeville der große Durchbruch bisher verwehrt blieb (Interview)

21.12.2020:  Courtney Love ist als Antiheldin der Generation X verschrien, als schwarze Witwe und derangierte Nervensäge. Dabei drückte sie mit ihrer Band Hole dem Sound und der Ästhetik der 90er-Jahre einen Stempel auf, dessen Tinte bis heute sichtbar ist. Unsere ME-Heldinnenstory aus dem ME 11/2020. in Wie Courtney Love mit Hole den Neunzigern ihren Stempel aufdrückte



Captain Kirk ist tatsächlich ins All geflogen – der Eindruck hinterlässt Demut
Weiterlesen