Pre-Stream

"Heartthrob": neues Tegan & Sara-Album im Stream

Anders als die anderen Alben zuvor soll es sein, das neue Werk des Geschwisterpaares Tegan & Sara. Nun kann man sich selbst ein Bild davon machen: "Heartthrob" im Vorab-Stream.

Produziert wurde "Heartthrob" von Mike Elizondo, der bereits bei Dr. Dre, Eminem und Nelly Furtado durch die Studiofenster blickte und daher weiß, wie man einer musikalischen Produktion einen zeitgemäßen Schliff verleiht. Und auch die Vorabsingle "Closer" sprach Bände: Tegan & Sara klingen 2013 synthetischer, tanzbarer und damit sicher auch massentauglicher als zuvor.

Das Album erscheint in Deutschland offiziell am 8. Februar. Hier kann man ab jetzt vorab reinhören:



Kommentare (7)
Sehr geil

Tegan and sara par excellence. How come you dont want me now? Abgefahren geil abgemischt.

Yeaah...

...unglaublich, enttäuscht haben T

neues ziel mit heartthrob

sie wollen halt ins radio. das album kauf ich trotzdem.

klitzer musik

klingt teilweise nach robin sparkel ich würde sagen der einstige zauber den sie auf mich aus wirken ist gestört-avril hat das damals viele punkte bei mir gekostet-aber wenn ich sie dafür im radio hören kann und es gibt ja immer noch die musik davor

freu mich dennoch drauf, ich hör ja auch so was

weil geil

ich finde es gut. muss mich nicht mal reinhören. freue mich wenn es endlich richtig draußen ist. leider dauert das ja hier in deutschland noch eine weile...

Hammer-Album

Eine Hit-Single nach der anderen. Ich freu mich, dass Tegan and Sara jetzt mehr Beachtung finden (Jedenfalls in Nordamerika). Ich bin ein großer Fan ihrer vorherigen Alben aber ich finde es gut, dass sie sich weiterentwickeln und sich hohe Ziele setzen.
Ist mir ein Rätsel, dass die beiden hier in Deutschland größtenteils ignoriert werden. Weshalb ist Heartthrob nicht in eurer Coming Soon Liste?

Und übrigens, Mike Elizondo hat nur die beiden Bonus-Tracks produziert. Greg Kurstin hat acht der songs produziert (einen zusammen mit Rob Cavallo) und Justin Meldal-Johnson hat zwei der songs produziert. Vielleicht wollt ihr das korrigieren.

Freude Schöner Götter Funken!

Ich freue mich so auf das neue Album! Ich bin ein Fan seit 2007 und kann meine Finger nicht von ihrer Musik lassen. Das neue Album hebt sich zwar von den anderen ab, aber ich kann daran nichts schlechtes finden; es ist halt ein neuer "Ton", aber richtig gut getroffen! Besonders "Now I´m all messed up" finde ich wahnsinnig toll, es hat so etwas Herzzerreißendes!
LIEBE!

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld