Toggle menu

me.urban

Suche
Kooperation

5 erfolgreiche Tipps für Craft-Beer-Einsteiger

von
Teile mich! share tweet share E-Mail

Craft Beer ist in aller Munde (bitte entschuldigt das schlechte Wortspiel), doch wie bei jedem anderen Hobby auch kann der Einstieg in die Craft-Beer-Welt ein wenig holprig sein. Wir haben deshalb hier fünf Tipps für Anfänger zusammengestellt, mit denen Euer Start garantiert erfolgreich wird.

1. Das richtige Glas wählen

Für Wein und andere Getränke gibt es die passenden Gläser. Gleiches gilt natürlich auch für Craft Beer. Es aus „normalen“ Gläsern zu trinken, macht keinen Spaß. Daher gibt es spezielle Gläser von verschiedenen Herstellern. Für den Anfang tut es aber auch ein bauchiges Glas und selbst Rotweingläser eignen sich für den Einstieg.

2. Auf die Temperatur achten

Für viele gibt es gerade im Sommer nichts Besseres als ein kühles, nahezu eiskaltes Bier. Aber halt, Craft Beer entfaltet sein richtiges Aroma erst bei höheren Temperaturen, vor allem bei Bieren mit einem höheren Alkoholgehalt ist das der Fall. Hier variiert die empfohlene Trinktemperatur zwischen leichten Session-Bieren wie Witbieren und Pale Ales zwischen 5-7 °C, bei Stouts und holzfassgereiften Bieren bis hin zu 10-14 °C.

3. Mit allen Sinnen genießen

Schaut Euch vor dem ersten Schluck das Craft Beer genau an und achtet auf die volle Farbe. Schwenkt anschließend das Bier leicht im Glas, damit die Aromastoffe vollständig freigesetzt werden. Riecht am Bier und versucht einen ersten, sensorischen Eindruck zu gewinnen. Nehmt dann einen Schluck, achtet aber darauf, dass Eure Zunge für den ersten Eindruck genug Bier abbekommt.

4. Keine Angst vor Beratung

Es ist keine Schande, sich Hilfe zu holen. Was esst Ihr am liebsten, welche Gerüche und Geschmäcker mögt Ihr besonders? Falls Ihr in Eurer Stadt einen Craft-Beer-Laden habt, geht dorthin und lasst Euch vom geschulten Personal vor Ort beraten. Beschreibt ganz genau, was Ihr mögt und möchtet und Euch wird mit Sicherheit das richtige und zu Euch passende Bier gebracht.

5. Mit einfachen Sorten anfangen

Die Versuchung ist groß, ein besonders ausgefallenes und komplexes Craft Beer für den ersten Genuss zu wählen, aber das ist in vielen Fällen keine gute Idee: Eure Geschmacksknospen müssen sich erst an den intensiven Geschmack von Craft Beer gewöhnen und daher sollte man sich erst langsam an die richtig ausgefallenen Biere herantasten. Ein fruchtiges Pale Ale oder ein kaltgehopftes Lager sind ideal für den Einstieg. Viele Online-Shops und Händler vor Ort bieten auch Starter-Pakete an, mit denen man nichts verkehrt macht.

Taithí Nua

Hanscraft x Taithí Nua

Solltet Ihr dann auf den Geschmack gekommen sein und Lust auf ausgefallene Sorten haben, dann können wir Euch folgendes Bier besonders ans Herz legen, welches in einer Kooperation zwischen der fränkischen Craft-Beer-Brauerei Hanscraft & Co. und der irischen Whiskeymarke Jameson entstanden ist:

Es heißt Taithí Nua. Der Name kommt aus dem Irischen und bedeutet „neue Erfahrung“. Und genau das ist es auch, was Liebhaber von Craft Beer hier erwartet: Eine neue Geschmackserfahrung, denn Taithí Nua vereint den intensiven Geschmack von Craft Beer mit dem toastigen und holzigen Aroma von Jameson-Whiskey-Fässern.

Für die Entstehung dieses besonderen Bieres ist Brauer Christian Hans Müller extra in die Midleton-Destillerie im irischen Cork geflogen, wo er von Jameson-Fassbinder Ger Buckley in die Geheimnisse der Fässer-Kunde eingeführt wurde. Anschließend ging es wieder zurück nach Aschaffenburg, wo Christian Hans Müller getreu des Jameson-Familienmottos Sine Metu (übersetzt: ohne Furcht) ein helles Bockbier braute, das besonders malzige und karamellige Noten mitbringt und stark eingebraut wurde.

Seit dem 29.03.2017 kann das Craft Beer über den Onlineshop von Hanscraft & Co. erworben werden. Fans von Craft Beer sollten sich aber beeilen, denn Hanscraft x Taithí Nua ist streng limitiert und nur für kurze Zeit erhältlich.

Eckdaten Hanscraft x Taithí Nua

  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
  • Malz: Pilsner, Münchner, Karamell
  • Hopfen: Magnum, Tradition, Mittelfrüh
  • Füllmenge: 0,33 l
  • Alkoholgehalt: 7,7 %
  • UVP: 4,99 €/0,33 l

Hanscraft x Taithí Nua im Video

https://youtu.be/daOJm5oxw9A

Verlosung

Lust auf mehr? Wir verlosen eine Flasche Taithí Nua mit original Bierglas sowie eine Flasche Jameson Irish Whiskey mit einem echten Whiskey-Tumbler.

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet einfach folgende Frage:

Wie lautet das Familienmotto von Jameson?

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Deine Lösung (Pflichtfeld)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluss ist der 30.04.2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Pernod Ricard Deutschland GmbH

Mehr urbane Updates? Folge uns auf Facebook.
Teile mich! share tweet share E-Mail